Spaniel weicht nicht vom Sarg seines Herrchens

Spaniel weicht nicht vom Sarg seines Herrchens

Sein Herrchen war ein Opfer des Erdbebens geworden: Ein herzzerreißendes Video zeigt den Spaniel Flash, wie er um seinen Besitzer trauert.

Er hatte bis zur letzten Minute die Hoffnung nicht aufgegeben: Spaniel Flash war stundenlang an der Seite der Rettungskräfte, die in den Trümmern der vom Erdbeben zerstörten mittelitalienischen Stadt Pescara del Tronto nach verschütteten Personen gesucht hatten. Nur um nach seinem Herrchen, dem 47-jährigen Tischler Andrea Cossu, zu suchen.

Die Suche war leider vergebens, der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Seither ist der Spaniel untröstlich und weicht nicht mehr von der Seite seines Herrchens. Das Video zeigt, wie er neben dessen Sarg liegt, der vor dem Staatsbegräbnis in der Sporthalle von Ascoli Piceno aufgebahrt wurde. Die Witwe des Mannes, Rita Soldati, konnte gerettet werden. Der zweite Hund der Familie, Flashs Vater Charly, kam ebenfalls unter den Trümmern ums Leben, berichtet die Tiroler Tageszeitung.

Foto und Video: youtube