Samstag, September 24, 2022
StartUrlaub & FreizeitBaden mit HundBaden mit Hund in Bremen

Baden mit Hund in Bremen

Hundefreundliche Badeplätze und Badeseen in Bremen

Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten Sonnenanbeter liegen schon auf ihren Strandtüchern. Bei steigenden Temperaturen gibt es für Mensch und Tier nur eine Lösung – eine schöne Abkühlung. Bei einem Badeausflug darf daher natürlich auch die geliebte Fellnase nicht fehlen! Hier unsere kleine, aber feine Liste an Plätzen zum Baden mit Hund in Bremen.

Baden mit Hund in Bremen: Hundestrände und Badeplätze

  • Hemelinger See – Hier ist das Baden mit Hund erlaubt, allerdings gibt es keine Umzäunung.
  • Werdersee – An einigen Stellen um den See sind Hunde erlaubt. Zu beachten ist die überall bestehende Leinenpflicht!
  • Mahndorfer See – Über einen kleinen Waldspaziergang kann man den schattigen See auch mit Fellnase besuchen.

Leinenpflicht in Bremen

Grundsätzlich gilt in Bremen an öffentlichen Orten Leinenpflicht. Dies gilt auch für Wälder und Wiesen – verstärkt wird in Nistzeit zwischen dem 15. März und dem 15. Juli kontrolliert. In der wärmeren Jahreszeit (1. April bis zum 30. September) sind Hunde auf Spiel- und Liegewiesen offiziell verboten. Eine Haftpflichtversicherung ist in Bremen nicht nur für “gefährliche und auffällige Hunde” vorgeschrieben, für alle anderen Vierbeiner freiwillig.

Wer seinen Hund ohne Leine laufen lassen möchte, kann dies an der Freilauffläche an der Carl-Goerdeler-Straße 31 (28327 Bremen) tun.

In Bremen gibt es leider nicht viele Gelegenheiten, mit dem Hund eine schöne Abkühlung zu genießen. Allerdings kann man sich den Wasserspaß auch in die eigenen vier Wände holen!

Aqua Coolkeeper Kühlender Hunde-Mantel

Ähnliche Beiträge