Start Urlaub & Freizeit

Urlaub & Freizeit

Die Freizeit mit Vierbeinern zu verbringen ist etwas Feines! Die Hundezeitung-Redaktion liefert Tipps für Aktivitäten und verrät, wie ihr euren Urlaub mit Hund gestalten könnt!

Welche Aktivitäten machen Vierbeinern besonders Spaß? Was muss ich beim Autofahren beachten, wenn Fellnasen mit an Bord sind? Welche Hotels und Freizeitbetriebe sind für meinen Urlaub mit Hund besonders gut geeignet? Und welche Badeseen und -strände hundefreundlich? Solche und weitere, spannende Fragen klären wir in dieser Rubrik!

Wenn es in die Ferien geht, soll auch der Vierbeiner nicht fehlen. Als Familienmitglied auf vier Pfoten gehört er nämlich dazu – und muss daher genauso mit von der Partie sein! Damit sich Frauchen und Herrchen im Urlaub aber so richtig entspannen können, sollten ein paar Dinge vorab bedacht werden. Deshalb gibt es hier ein paar Tipps vorweg – dann steht dem gemeinsamen Freizeitvergnügen nichts mehr im Wege!

Hundefreundliche Hotels und Unterkünfte gibt es viele. Dort wird auf die Bedürfnisse des vierbeinigen Lieblings ganz besonders eingegangen. So steht einem entspannten Urlaub nichts mehr im Wege. Auf Reisen innerhalb der EU ist ein gültiger Europäischer Heimtierausweis mitzuführen. Auf Reisen außerhalb der EU gelten gesonderte Bestimmungen – dazu lohnt es sich, bei den jeweiligen Botschaften nachzufragen.

Bei sonnigen Sommerreisen sollte darauf geachtet werden, dass Abkühlung möglich ist. Bäche, Seen oder das Meer bieten hier Erfrischung. Vorab ist aber zu prüfen, ob es für Bello auch einen Zugang zum Wasser gibt – der ist nämlich nicht (immer) selbstverständlich. Geht es im Urlaub mit dem Hund an den Strand, sollte dieser unbedingt vor zu intensiver Sonne geschützt werden. Schirm, ausreichend Wasser und eine Sonnencreme für helle Nasenrücken sollten immer dabei sein.

Ist das Ziel festgelegt, geht es an die Anreise-Vorbereitungen. Planen Sie für eine Anreise mit dem Auto regelmäßige Pausen und Trinkmöglichkeiten ein. Ihre Tierärztin oder Ihr Tierarzt hat vielleicht einen Tipp gegen Unruhe und Reiseübelkeit oder Ähnliches. So wird die Anfahrt mit Sicherheit gemütlich und vor allem stressfrei. Um sicherzugehen, sollten Sie bei dieser Gelegenheit auch Ihre Tierärztin bzw. ihren Tierarzt gleich nach einer Tollwutimpfung oder Auffrischung fragen. Diese ist nämlich in den meisten Ländern Pflicht.

Eine Reiseapotheke ist auch nie verkehrt. Besonders wichtig dafür sind: Mittel gegen Flöhe, Zecken und andere Parasiten, ein kleines Verbandsset, Wundspülungen und eine Zeckenzange. Damit kann man kleine Probleme gleich rasch selbst lösen. Im Internet kann auch – für besondere Notfälle – schon vorab der (im Ferienort) nächstgelegene Tierarzt gesucht werden. Die Kontaktdaten notieren und in der Reiseapotheke verstauen. So kann nichts schiefgehen.

Um sich in der fremden Umgebung letztlich schnell wie zuhause zu fühlen, kann das gewohnte Körbchen oder die geliebte Hundedecke mitgenommen werden. Die hilft beim Eingewöhnen!

Seite 1 2 3 4 5 6

Wandern mit Hund – Was es zu beachten gilt

Wandern mit Hund: Vom kurzen Spaziergang zum langen Ausflug Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen den kalten Winter vertreiben, zieht es Mensch und Tier an die frische Luft. Vorbei sind die langen, gemütlichen Stunden auf dem...

Baden mit Hund in Sachsen-Anhalt: Liste mit Seen

Badeplätze und Hundestrände in Sachsen-Anhalt Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten...

Baden mit Hund in Schleswig-Holstein: Liste mit Badestellen

Badeplätze und Hundestrände in Schleswig-Holstein Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten...

Baden mit Hund in Rheinland-Pfalz: Seen und Hundestränden

Badeplätze und Hundestrände in Rheinland-Pfalz Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten...

Baden mit Hund in Thüringen: Liste mit Badeseen

Badeplätze und Hundestrände in Thüringen Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten...

Baden mit Hund im Saarland: Liste mit Badeseen

Badeplätze und Hundestrände im Saarland Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten...

Baden mit Hund in Sachsen: Liste mit Badeseen und Hundestränden

Badeplätze und Hundestrände in Sachsen Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten...

Joggen mit Hund – worauf beim Sport zu achten ist

Raus in die Natur - aber wenn, dann natürlich mit dem geliebten Vierbeiner. Wer draußen unterwegs ist, sieht viele Hundebesitzer beim Joggen mit Hund im Schlepptau. Da bekommt man selbst sofort Lust auf eine...

Urlaub mit dem Vierbeiner: Die besten Hotspots in Tirol

Duftende Bäume und schattige Plätzchen. Idyllische Seen und hohe Berge. Tirol ist voll davon. Und am besten lässt sich diese einmalige Naturlandschaft zu Fuß mit dem Vierbeiner erkunden. Egal, ob ausgedehnte Spaziergänge oder abenteuerliche...

Outdoor-Test: Wanderprodukte für Hundeliebhaber

Auch wenn es draußen stürmt und schneit, mit unserem Outdoor-Test bist du bereit. Aktivitäten im Freien mit dem geliebten Vierbeiner lassen jedes Hundeliebhaberherz höher schlagen. Dabei stehen zwar der Spaß und die Auslastung im...

Cookies akzeptieren

Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Cookie Einstellungen