Samstag, September 24, 2022
StartNews & Stories"Rocky" nach 100-Meter-Absturz wohlauf!

"Rocky" nach 100-Meter-Absturz wohlauf!

Völlig aufgelöst kamen die Besitzer des Riesenschnauzers auf die Feuerwache in Mettlach, Deutschland. Ihr vierbeiniger Liebling war kurz davor einen Abhang hinunter gestürzt.

Auch Vierbeiner haben offenbar Schutzengel. Der 11jährige Rüde “Rocky” dürfte davon gestern Nachmittag eine ganze Menge gehabt haben. Gemeinsam mit seinen Besitzern befand sich der Riesenschnauzer beim Anstieg auf die Burg Montclair, als der Hund, der zu diesem Zeitpunkt nicht angeleint war, aus unbekannter Ursache einen Abhang hinabrutschte. Aufgrund der Steilheit des Geländes konnte das junge Pärchen ihren geliebten Vierbeiner nicht mehr sehen und nur vermuten, wo “Rocky” letztendlich zu liegen kam. Die alarmierte Polizei leitete sofort gemeinsam mit der Feuerwehr eine Such- und Bergungsaktion ein und konnten den Hund schon kurze Zeit danach sichten. Er war in einem Steinschlagschutz hängen geblieben. Die Bergung gestaltete sich dennoch schwierig: Höhenrette mussten sich von oben abseilen und von unten näherten sich die Feuerwehrleute mit einem Drehleiterwagen. Letztendlich konnte “Rocky” jedoch erschöpft, aber nicht schwer verletzt geborgen werden.

Ähnliche Beiträge