Erfurt: 10 Jahre vermisster Hund Rocky im Tierheim wiedergefunden

cocker spaniel hund entlaufen erfurt wiedervereint happy end
Der vermisste Cockerspaniel tauchte 10 Jahre später in einem Tierheim in Erfurt wieder auf. / Symbolfoto: pixabay.

Ihr Cockerspaniel Rocky entlief, als sie noch ein Teenager war, und 10 Jahre später fand sie ihn in einem Tierheim wieder. Für eine Erfurter Studentin erfüllte sich mit dem unverhofften Wiedersehen ein lang gehegter Wunsch: Ihre Fellnase noch einmal wiederzusehen.

Es ist der Alptraum eines jeden Hundebesitzers, der für ein junges Mädchen, damals 15 Jahre alt, bittere Realität wurde: Wie die Bild berichtete, lief 2010 der geliebte Cockerspaniel der Familie, Rocky, aus unbekannten Gründen von zu Hause davon und fand seinen Weg zurück nicht mehr. Wochenlang suchte die Familie verzweifelt nach ihrem Vierbeiner, doch irgendwann schien ihnen jegliche Hoffnung vergebens. Seither gilt Rocky als vermisst.

Ist das Rocky?!

10 Jahre später macht die Erfurterin, nun Lehramtstudentin, eine unglaubliche Entdeckung: Beim Durchstöbern von Tiervermittlungsseiten fiel ihr zufällig ein besonderer Eintrag eines Tierheims in Erfurt auf, der den Cockerspaniel „Blacky“ vorstellte – dieser hatte jedoch frappierende Ähnlichkeit mit ihrem damals entlaufenen Hund. „Ich sah ihn und hatte so ein Gefühl. Die Augen, die Nase – wie mein Rocky“, erzählte sie der Bild-Zeitung. Sie kontaktierte das Tierheim und fand heraus, dass man den Hund tatsächlich 2010 in der Nähe jenes Ortes gefunden hatte, an dem Rocky damals ausgebüxt war. Er war an eine Seniorin weitervermittelt worden, die leider vor kurzem verstarb – so war „Blacky“ wieder in das Tierheim zurückgekehrt. Ein gütiges Schicksal wollte es, dass er dort von seiner früheren Besitzerin ausfindig gemacht worden war, und heute leben die beiden wieder zusammen. Rocky ist mittlerweile bereits 14 Jahre alt, doch Hund und Frauchen sind bestimmt überglücklich, seine letzten Jahre wiedervereint verbringen zu können.