Aktionstage in Stainz: MIT Hund ins Schwimmbad!

Hund beim Baden im Schwimmbad

Im Freibad Stainz darf dieses Jahr zum Saisonende erstmalig auch der Hund mit zum Baden – ein Erlebnis, das sich kein Hundefreund entgehen lassen sollte

In Stainz hat sich Schwimmbad-Chef Max etwas ganz Besonderes für fellnasige Wasserratten und ihre Besitzer einfallen lassen: Kurz vor Schluss sind Hunde herzlich eingeladen, gemeinsam mit Herr- und Frauchen das kühle Nass zu genießen. Das haben wir uns als Hundezeitung natürlich nicht zweimal sagen lassen und waren für euch vor Ort.

Wir machen uns mit den zwei Testhunden Alba und Kiwi gespannt auf den Weg nach Stainz im steirischen Deutschlandsberg. Am Eingang werden wir von Chef Max herzlich begrüßt und in die Dos and Donts des Hundeschwimmvergnügens eingewiesen: Der hintere Teil des Schwimmbades ist während der Badeaktion für vierbeinige Besucher vorgesehen, damit die restlichen Gäste trotzdem ungestört weiterbaden können. Hunde dürfen übrigens auch gerne freilaufen – solange sie abrufbar sind, sich benehmen und niemanden gefährden.

Max ist im Internet darüber gestoplert, dass Freibäder in Deutschland schon seit längerem Hunde zum Saisonende willkommen heißen und war von dieser Idee sofort begeistert. Die Badeaktion findet heuer zum ersten Mal im Freibad Stainz statt und der tierliebe Max ist schon sehr gespannt, wie sie angenommen wird. Die Reaktionen auf den Facebook-Post sind jedenfalls vielversprechend.

Hunde erlaubt im Freibad Stainz
Hunde sind im Freibad Stainz vom 10.09.21 bis 19.09.21 willkommen! /Foto: (c) Freibad Stainz

Splish Splash

Auch wir sind gespannt und wählen ein ruhigeres Fleckchen hinter dem Kinder-Planschbecken und beobachteten vorerst neugierig das rege Treiben. Doch allzu lange hält es uns dort natürlich nicht: Ab ins Wasser, wenn man schon mal die Gelegenheit dazu hat! Wasserratte Alba hat sichtlich Spaß und springt immer wieder in die Fluten. Die kleine Kiwi macht es sich nach ihrem ersten Versuch dann aber doch lieber auf der Liegewiese bequem. Dass sie sich dafür die Decke einer Familie neben uns aussucht, sorgt für Schmunzeln und Freude unter den Kindern. Alba wirft der Landratte nur einen vielsagenden Blick zu, lässt sich aber den nassen Spaß nicht verderben.

Auch die anderen anwesenden Hunde sind begeistert und plantschen fröhlich mit ihren Besitzern im Wasser. Ein Spielchen zwischendurch auf der schattigen Liegewiese ist natürlich auch drin. Da sich jeder an die Regeln hält und auf die anderen Besucher, mit und ohne Hund, Acht gibt, läuft unser Besuch sehr harmonisch ab.

Alba und Kiwi beim Baden im Schwimmbad Stainz, Baden mit Hund
Kiwi (links) und Alba genießen den Badetag im Schwimmbad Stainz! /Foto: ©Luisa Martini

Nach gut drei Stunden und einem letzten Planschen zu dritt im, zugegeben, sehr erfrischenden Wasser, treten wir glücklich die Heimreise an. Alba und Kiwi entspannen während der Fahrt mehr als zufrieden auf der Rückbank. So ein Badetag ist ja auch wirklich aufregend!

Unser Fazit

Schwimmbad mit Hund ist definitiv ein schönes Erlebnis für alle Hundefreunde und ihre Vierbeiner! Im Stainzer Freibad gibt es ausreichend Platz, damit es für die Hunde nicht zu eng wird und wir fühlten uns von der ersten Minute an willkommen und hatten richtig Spaß!

Good to know

Die Aktion im Stainzer Freibad in der Badgasse 27 läuft noch bis zum 19.09.2021, Öffnungszeiten täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr. Der Eintrittspreis beläuft sich auf 7 EUR.

Hunde dürfen aus Rücksicht auf andere Gästen nur von der Leine gelassen werden, wenn sie verlässlich abrufbar sind, sich benehmen und für niemanden eine Gefahr darstellen. Kot ist selbstverständlich zu entfernen. Kündigt sich eine größere Hundegruppe an, beispielsweise ein Verein, werden für einen Zeitraum von zwei Stunden keine weiteren Hunde eingelassen, um Auseinandersetzungen zu vermeiden.