Shiba Inu-Welpe Floki von Elon Musk erobert Herzen

Der neue Shiba Inu-Welpe Floki von ELon Musk liegt auf einem Perserteppich und schläft.

Im Haushalt des Tesla-Milliardärs Elon Musk gab es ein weiteres Mal Nachwuchs. Ein kleiner Shiba Inu-Welpe namens Floki ist kürzlich eingezogen. Auf Twitter teilte Musk ein Foto des jungen Hundes – dieser hat außerdem schon seine eigene Kryptowährung.

Der südafrikanische Tesla- und Paypal-Milliardär Elon Musk erregt mit Projekten wie dem privaten Weltraumprogramm Space X und seinem Handel mit Shiba Inu-basierenden Kryptowährungen wie Dogecoin weltweite Aufmerksamkeit. Dass er ein begeisterter Fan der kleinsten japanischen Hunderasse ist, hat er nie geheim gehalten. Der Unternehmer teilt regelmäßig Bilder und Memes mit seiner treuen Gefolgschaft von fast 60 Millionen Menschen auf sozialen Medien. Und viele davon haben Shiba Inus zum Thema. Bereits im Juni dieses Jahres kündigte Musk an, dass er sich einen eigenen Shiba zulegen wolle. Den Namen hatte er auch schon ausgesucht: Floki. Für den Geschäftsmann ein beinahe schon handzahmer Name, seinem 2020 geborenen Sohn gab er schließlich den exotischen Namen „X Æ A-12“. Weil viele seiner Fans in Kryptowährung investieren, tauchte kurz darauf neue Kryptowährungen auf: Floki Inu, Floki Shiba und Super Floki.

Musks neuer Welpe begeistert Netz

Am Montag teilte Musk schließlich auf Twitter ein Foto von einem schlafenden Shiba Inu-Welpen mit dem Titel „Floki ist da“. Sofort löste das Bild des süßen Hundewelpen Wellen der Begeisterung im Netz aus. Über 300.000 Likes und 21.000 Retweets konnte der Beitrag innerhalb weniger Tage ansammeln. Doch die Ankunft des Shiba-Welpen schmolz nicht nur die Herzen seiner Fans, sondern sorgte auch für ungewöhnliche Entwicklungen am digitalen Finanzmarkt. Der Kurs der Kryptowährung Floki Inu sprang kurz nach dem Tweet um 250 Prozent nach oben. Floki Shiba folgte mit 276 Prozent und Super Floki mit ganzen 600 Prozent. Investoren reiben sich nun freudig die Hände – und man munkelt, dass sich auch Musk selbst unter diesen befindet. Hoffentlich investiert er seinen Gewinn in Hundeleckerli für seinen neuen Gefährten!

Wer ebenfalls einen Namen für den baldigen vierbeinigen Nachwuchs sucht, wird vielleicht auf unserer Liste der schönsten japanischen Hundenamen fündig – egal, ob für japanische Hunderassen oder nicht!