Samstag, September 24, 2022
StartNews & StoriesNewsOberösterreich: Helikoptereinsatz wegen aggressivem Wolfhund

Oberösterreich: Helikoptereinsatz wegen aggressivem Wolfhund

Es sollte ein schöner Wandertag mit Hund werden, doch dann verirrte sich das Pärchen im Gelände. Der Stress setzte besonders dem Wolfhund des Paares zu, der sich bei der Bergung aggressiv und unkooperativ zeigte. Dank Polizeihelikopter und Maulkorb konnten alle Zwei- und Vierbeiner jedoch gerettet werden.

Laut den Oberösterreichischen Nachrichten sollte es eigentlich eine schöne Wanderung auf der Hirschaualm zum sogenannten Goassabankerl werden. Dabei handelt es sich um eine Bank mit besonders schönem Ausblick auf den Hallstättersee. Der 37-Jährige und seine 35-jährige Freundin waren gemeinsam mit ihrem Tschechoslowakischen Wolfhund unterwegs, als das Paar immer weiter vom Weg abkam. Als das Gelände immer steiler und unwegsamer wurde, verloren die beiden die Nerven. Nachdem dem Mann zudem noch sein Rucksack abhanden kam, setzten sie gegen 18 Uhr einen Notruf ab. “Entnervt und entkräftet” habe das Paar geklungen, als der Anruf bei der Alpinpolizei einging. Diese schickten zehn Bergretter los, um dem Grüppchen in Not zu helfen. Doch vor Ort waren die Rettungskräfte mit einem ungewöhnlichen Problem konfrontiert.

Hubschrauber für bissigen Hund

Da im Zuge des Notrufs von einem Hund keine Rede gewesen war, war die Bergrettung dementsprechend von dem imposanten Wolfhund überrascht. Weil Herrchen und Frauchen ebenfalls gestresst und erschöpft waren, zeigte sich der Vierbeiner aggressiv und unkooperativ. Leider ließ sich das Tier weder von seinen Besitzern noch von den Einsatzkräften beruhigen. Somit war ein gesicherter Abstieg in dem schwierigen Gelände nicht mehr möglich. Die Bergretter mussten einen Helikopter der Flugpolizei anfordern – und einen Maulkorb. An einem 30 Meter langen Tau und mithilfe des Beißkorbs und einem Hundetragetuch wurde das Paar und ihr “zappelnder” Wolfhund schließlich ins Tal geflogen. Zum Glück hatte sich niemand verletzt.

Ähnliche Beiträge