Hund wegen Urlaub für € 1,- auf eBay gestellt

spike ebay ein euro datteln nrw urlaub
Last-Minute-Aktion: Um nur einen Euro wurde der 2-jährige Rüde "Spike" auf Ebay angeboten. / Foto: Screenshot Ebay

Wegen eines geplanten Urlaubs wollten Hundehalter aus dem Ruhrgebiet ihren Hund in einer Blitzaktion für nur 1 Euro auf dem Kleinanzeigenportal ebay verkaufen. Eine schockierte Hundefreundin aus Bottrop dokumentierte das bizarre Angebot.

Da staunte Bettina Eickholt nicht schlecht: Beim Surfen auf ebay entdeckte die 49-Jährige, die laut Bild-Bericht, selbst sechs Hunde besitzt, eine erschütternde Anzeige.

Hundehalter aus Datteln (Nordrhein-Westfalen) boten dort ihren erst 2-jährigen Vierbeiner um nur einen Euro an. Besonders der Beschreibungstext zu Labrador-Mix „Spike“ stößt dabei sauer auf: „Wer Interesse hat [!] kann den morgen bis 14 Uhr abholen. Weil ab 15 Uhr sind wir im Urlaub“, war dort zu lesen.

Urlaub wichtiger als Hund?

Eickholt, die den Fall publik machte, bezeugt Verständnis dafür, wenn Hundehalter in schwierige Situationen kommen: „[…] Aber die Art und Weise hier ist schlimm. Das ist unsere Wegwerfgesellschaft.“

Inzwischen ist die Anzeige wieder aus dem Netz genommen. Laut Bild-Zeitung wurde Spike noch vor Urlaubsantritt seiner ehemaligen Halter verkauft und von seinen neuen „Hundeeltern“ abgeholt.