Eine Kugel Leberwursteis, bitte!

Pistazie, Vanille, Erdbeere. Schlecken sich Frauchen und Herrchen durch die verschiedensten Eissorten, bleibt Hund meist nur das Wasser im Mund, während er mit großen Augen daneben sitzt. Muss aber nicht sein – wenn Eis auch für den Vierbeiner auf der Speisekarte steht.

Vor der Qual der Wahl sieht sich Mensch nicht selten an heißen Frühlingstagen, wenn es um die nächste Kugel Eis geht. Umso mehr, wenn auch für den Hund ausgesucht werden darf. In einem Eiscafé in Birkenfeld, Rheinland-Pfalz, kommt nämlich auch der Vierbeiner auf seine kühle Köstlichkeit. Dort bietet Eiscafé-Betreiber Marco Vazzola Eis für Hunde an.

„Ich habe schon seit Jahren gemerkt, dass Hundebesitzer gerade an heißen Tagen oft für ihren Hund eine extra Kugel Eis gekauft haben“, sagt Vazzola in den Salzburger Nachrichten. So – und vor allem durch seinen Mops Romeo, der Eis über alles liebe – sei ihm die Idee gekommen, für die Vierbeiner ein eigenes Eis zu kreieren.

Vor allem Banane und Vanille würden gut ankommen, „Erdbeere nicht bei allen“, so der Eismacher. Um das hundefreundliche Eis herzustellen, hielt er mit Tierärzten Rücksprache. Zum Süßen nehme er „nur Fruchtzucker und ein bisschen Honig“. Für die Zubereitung verwende er Reismilch oder laktosefreie Milch. Das Highlight schlechthin sei seine neueste Rezeptur: Leberwursteis.