Tierschutzqualifizierte Hundetrainer:innen im Porträt

by Nina Wurzer
Eine Frau mit langer Lockenfrisur hat die Arme um zwei Hunde gelegt. Ein schwarz weißer sieht dabei direkt in die Kamera, während der andere und die Frau leicht mit dem Hintergrund verschwimmen.

Warum ein Gütesiegel für Hundetrainer:innen so wichtig ist

Hundetrainer sind in einem freien Gewerbe tätig. Sie unterliegen damit keinem speziellen Befähigungsnachweis. Wer also auf der Suche nach einer geeigneten Hundeschule ist oder sich etwas Unterstützung im Umgang mit seinem Vierbeiner holen möchte, steht manchmal auf weiter Flur. Orientierung bieten hier allerdings Gütesiegel. Ein solches stellt das des tierschutzqualifizierten Hundetrainers dar. Damit ausgezeichnete Trainer:innen wurden vom Messerli Forschungsinstitut der Vetmeduni Wien auf Herz, Nieren und umfassendes Wissen (auch und besonders) im Bereich tierschutzqualifizierter Methoden geprüft. Wir stellen hier einige tierschutzqualifizierte Hundetrainer:innen vor und lassen sie selbst zu Wort kommen.

Die tierschutzqualifizierte Hundetrainerin Nicole Pfaller-Sadovsky hockt neben zwei braunen Hunden in der Wiese.
Nicole Pfaller-Sadovsky ist tierschutzqualifizierte Hundetrainerin und studierte Verhaltensbiologin. © Nicole Pfaller-Sadovsky

Nicole Pfaller-Sadovsky, PhD

  • Hundehalterin seit 1994
  • Gründung Happy-Fellow® Coaching & Seminar im Jahr 2008
  • Doktorat in Biologischen Wissenschaften (Ph.D. in Biological Sciences)
  • Studienabschlüsse in Verhaltensbiologie und Verhaltensanalyse
  • Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin seit 2013
  • Certified Behavior Adjustment Trainer Instructor (CBATI) seit 2013
  • Leben im Mehrhundehaushalt seit 2003 (Golden Retriever, Nova Scotia Duck Tolling Retriever & Border Collie)
  • Spezialisierung auf Verhaltenstraining für Hunde aus Arbeitslinien, die in einem Hundesport aktiv sind, und auf Dummytraining für jederhund
  • FCI/ÖKV-Zuchtstätte für Golden Retriever & Nova Scotia Duck Tolling Retriever seit 2007
Zu sehen ist der tierschutzqualifizierte Hundetrainer und passionierte Jäger Alfred Pieber.
Alfred Pieber ist tierschutzqualifizierter Hundetrainer und auf die Jagdhundeausbildung spezialisiert. © Alfred Pieber

Alfred Pieber

Ich, Alfred Pieber, bin ein Jäger, Jagdhundeführer, Züchter, Hundetrainer und ÖJGV-Leistungsrichter für Retriever. Mit meinen Kollegen habe ich mich zur Trainergemeinschaft „LEITBRUCH-Jagdhundeausbildung“ zusammengeschlossen. Wir sind qualifizierte und zertifizierte Trainer, die sich auf die Jagdhundeausbildung spezialisiert haben. Module für den Niederwildjäger, den Schalenwildjäger und den Jagdhundeführer garantieren für alle jagdlich geführten Hunde, unabhängig von ihrer Abstammung, und für deren Hundeführer:innen eine umfassende Aus- und Fortbildung. Unsere Motivation ist unsere Leidenschaft für die Jagd und unsere Hunde.

Der tierschutzqualifizierte Hundetrainer Andreas Reinelt im karierten Hemd vor einem blühenden Blumenstock.
Andreas Reinelt setzt sich als gehörloser tierschutzqualifizierter Hundetrainer für inklusive Trainings für gehörbeeinträchtigte Halter:innen ein. © nycshooter (Getty Images) / Andreas Reinelt

Andreas Reinelt

Mein Name ist Andreas Reinelt und ich bin tierschutzqualizierter Hundetrainer, der hochgradig hörbehindert und beidseitig mit Cochlea-Implantat versorgt ist. Ich setze mich für inklusive Schulungen und Trainings für hörbehinderte Hundebesitzer:innen ein. Als gehörloser Hundetrainer konnte ich wertvolle Einblicke in die Welt der Kommunikation mit Hunden gewinnen. Nicht zuletzt deshalb ist es mir ein besonderes Anliegen, Hundebesitzer:innen das Verständnis zu vermitteln, welches notwendig ist, um eine starke Verbindung zu ihren vierbeinigen Begleitern aufzubauen. Meine Erfahrung, die ich durch die Selbstausbildung meines Signalhundes sammeln durfte, lasse ich auch in meine Tätigkeit als Sachverständiger für Assistenzhunde-Teams einfließen. Wenn Sie nach einem Trainer suchen, der nicht nur über umfassende Kenntnisse im Tierschutz und im Assistenzhundetraining verfügt, sondern auch die einzigartige Dynamik von hörbehinderten Hundebesitzer:innen versteht, stehe ich Ihnen zur Verfügung. Auch für Fragen oder weitere Informationen bin ich gerne jederzeit für Sie erreichbar.

Der tierschutzqualifizierte Hundetrainer Lambert Ritter hockt neben zwei Hunden und lächelt in die Kamera.
Lambert Ritter ist tierschutzqualifizierter Hundetrainer und versteht sich auf die Integration von Regeln mit modernem Zugang im Umgang mit Vierbeinern. © Lambert Ritter

Lambert Ritter

Konsequenz und Regeln fallen heute schnell als Negatives in die „alte Erziehung“. Trotzdem wird dies noch immer gebraucht, jedoch mit einem moderneren Zugang. Gemeinsam mit seinem Hund Erinnerungen zu schaffen und Dinge zu unternehmen, ist für viele ein idealer Ausgleich zum Alltag, aber lass ihn dies auch spüren. Die Devise ist, sei konsequent, aber nicht streng. Mach Regeln, sei aber nicht unfair. Was wir aber noch mehr brauchen und nützen müssen, ist Geduld und eine positive Einstellung. Schau dir jede Situation und jeden Hund individuell an – nur weil es bei einem funktioniert, funktioniert es nicht bei jedem. Negative Verstärker haben in der Erziehung nichts mehr zu suchen. Und für die positiven Verstärker kann man viele unterschiedliche Varianten erlernen! Hier können Sie mich erreichen und mehr zu meiner Person erfahren.

Logo zum tierschutzqualifizierten Hundetrainer und zur tierschutzqualifizierten Hundetrainerin Vor einer roten Spirale steht die Silhouette eines Männchens, in dessen Vordergrund die weißen Umrisse eines sitzenden Hundes zu sehen sind.
Dieses Gütesiegel zeichnet garantiert tierschutzqualifizierte Hundetrainer und Hundetrainerinnen aus. © Messerli Forschungsinstitut

Das könnte dich auch interessieren

Adblock Detected

Das Team von dieHundezeitung.com verbringt viel Zeit mit der Erstellung von spannenden und interessanten Inhalten für Hundefreunde. Bitte unterstützt uns, indem Ihr Eure Adblocker deaktiviert!