BMW 330e Limousine: Ein Hybrid, der bellt und beißt

by Michael Wurz
BMW 330e Limousine von vorne

Ein sonniger Nachmittag, die Straße vor uns schlängelt sich wie ein ruhiges Band durch die hügelige Landschaft. Neben mir sitzt mein treuer Vierbeiner Jazz, der mit leuchtenden Augen und voller Begeisterung durch das Fenster nach draußen schaut, als könnten die Szenen, die an uns vorbeiziehen, spannende Geschichten erzählen. Wir sind auf dem Weg in unser nächstes Abenteuer und unter unseren Füßen: der BMW 330e 

Der BMW 330e Limousine


Bedienung:

  • Das Zusammenspiel von Technik und Intuition findet im 330e eine harmonische Heimat. Trotz der Reduktion auf weniger physische Knöpfe lässt sich das Fahrzeug über das BMW Operating System 8 und die Sprachsteuerung intuitiv bedienen. Dieses erleichtert nicht nur die Fahrt, sondern macht auch die Kommunikation mit dem Fahrzeug zu einem futuristischen Dialog.

Performance:

  • Unter der Haube schlummert ein sanfter Riese – 292 PS stark – katapultiert den 330er Fahrer und Fellnase in nur 5,8 Sekunden auf 100 km/h. Die Kraftverteilung über die 8-Gang-Automatik sorgt für sanftes Gleiten über Asphalt, während die xDrive-Technologie auch auf nassem Laub festen Halt verspricht.

Material:

  • Im Innenraum finden sich tierfreundliche Oberflächen wieder, die gegen Krallen und Schmutz unempfindlich scheinen. Das weniger anfällige Aluminiumgewebe ersetzt den Klavierlack und bietet eine ebenso elegante wie praktische Lösung für das gemeinsame Reisen mit einem Vierbeiner.

Antrieb:

  • Die Elektrifizierung des BMWs zeigt sich in sanften Summen des Elektromotors. Im Hybrid Eco Pro Modus navigiert der 330e sparsam durch die Stadtlandschaft, während er in Umweltzonen sogar automatisch auf den emissionsfreien Elektroantrieb wechselt.

Hardfacts des BMW 330e Limousine

Größe des Kofferraums:

  • Der BMW 330e bietet einen Kofferraum, der etwas kleiner ausfällt als bei den nicht-elektrifizierten Modellvarianten, bedingt durch die Unterbringung der Hybridbatterie. Im BMW 330e liegt das Kofferraumvolumen bei etwa 375 Litern.

Zugangshöhe und Einstieg:

  • Das berührungslose Öffnen der Heckklappe mit einem Fußschwenk erleichtert den Zugang für Hunde aller Altersklassen und Größen.

Rutschfeste Oberfläche:

  • Der Kofferraum bietet eine rutschfeste Oberfläche, die einen sicheren Stand für unsere vierbeinigen Freunde während der Fahrt garantiert.

Tierfreundliche Materialien:

  • Der Innenraum ist mit strapazierfähigen und leicht zu reinigenden Materialien ausgestattet, die sowohl für Mensch als auch Tier komfortabel sind.

Kofferraumöffnung:

  • Die Heckklappe öffnet sich weit und ermöglicht einen bequemen Einstieg für Hunde, auch für diejenigen, die nicht mehr so sprungkräftig sind.

Antriebsmöglichkeiten:

  • Der Allradantrieb xDrive bietet Sicherheit auf allen Untergründen, was besonders auf Ausflügen mit dem Hund von Vorteil ist.

PS und Beschleunigung:

  • Die Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor bringt es auf stolze 292 PS, was in einer lebhaften Beschleunigung resultiert.

Reichweite in km:

  • Mit einer elektrischen Reichweite von ca. 38 Kilometern ist der 330e eher für kürzere Ausflüge ohne Emissionen geeignet.

Nachhaltigkeit:

  • Trotz Fokus auf den Verbrenner ermöglicht die Plug-in-Hybrid-Technologie eine umweltfreundlichere Fahrt auf kurzen Strecken.

Kraftstoffverbrauch:

  • Mit 7-10 Litern auf 100 Kilometer bei leerer Batterie bleibt der BMW im Rahmen der Effizienz.

Fazit: Der BMW 330e ist ein Auto für Fahrer und Vierbeiner, der den Fokus zwar auf den Verbrenner legt, aber dank Plug-in-Hybrid-Technologie auch sanfte Töne anschlagen kann. Mit Stil und Kraft bietet er Fahrspaß und Funktionalität in einem Paket, das auch in 2023 noch seine Berechtigung hat.

Weitere Auto-Tests finden sie hier!

Das könnte dich auch interessieren

Adblock Detected

Das Team von dieHundezeitung.com verbringt viel Zeit mit der Erstellung von spannenden und interessanten Inhalten für Hundefreunde. Bitte unterstützt uns, indem Ihr Eure Adblocker deaktiviert!