Airedale Terrier – die größten Terrier der Welt

airedale terrier rasse hund allergiker dog
Der Airedale Terrier vereint Intelligenz mit Arbeitseifer. / Foto: pixabay

Die Rasse Airedale Terrier ist ein treuherziger Tausendsassa: Er ist ein vertrauensvoller und freundlicher Famileinhund, und ein kühner und arbeitswilliger Partner im Dienst.

Airedale Terrier (Hunderasse) – Klassifizierung FCI

FCI-Gruppe 3: Terrier
Sektion 1: Hochläufige Terrier
Arbeitsprüfung fakultativ
Ursprungsland: Großbritannien

FCI-Standardnummer: 7
Widerristhöhe: bei Rüden 58-61 cm, bei Hündinnen 56-59 cm
Verwendung: Terrier

airedale terrier rasse hund allergiker dog
Das charakteristische Fellkleid von Airedale Terriern ist lohfarben mit dunklem Rücken. / Foto: pixabay.

Geschichte und Herkunft

Ursprünglich stammt die Rasse aus der ehemaligen englischen Grafschaft Yorkshire – dieses Verhätnis spiegelt sich auch im Namen der Rasse wieder, die man grob als „das Tal (=dale) der Aire“ übersetzen kann. Früher wurden die Hunde aus den englischen Flussgebieten der Aire, Wharfe und Calder als „Waterside Terrier“ bezeichnet, bevor sich die heute gebräuchliche Bezeichnung durchsetzte.

Der Airedale Terrier entstand höchstwahrscheinlich aus Kreuzungen des Otterhundes mit mittelgroßen englischen Terriern sowie Einkreuzungen von Gordon Settern und Schottischen Schäferhunden, was sie sowohl für die (Otter)Jagd ausgezeichnet qualifizierte, als sie auch  ebenso zu guten Hüte- und Suchhunden machte.

Später etablierte sich der diensteifrige Terrier in ganz Europa als idealer Diensthund im Militär und bei der Polizei, speziell in Großbritannien und Russland.

Wesen und Charakter

Besonders zeichnet sich der Airedale Terrier durch seine Intelligenz und damit einhergehende Lernwilligkeit aus, er gilt aber auch als freundlich, lebhaft und treuherzig. Sein starker Charakter ist Zeuge seiner Entschlossenheit und seines Mutes; wird er geduldig und konsequent erzogen, blüht er zu einem kooperativen und aufmerksamen Begleiter auf. Er will seinen ausgeprägten Intellekt beschäftigen können und sollte daher nicht nur körperlich, sondern auch mental angemessen ausgelastet werden. Tägliche Aktivitäten oder regelmäige Teilnahme am Hundesport sind ein Muss für diese Rasse, wenn keine Langeweile entstehen soll.

Neben einem aufgeweckten Familienhund eignet sich der Airedale Terrier jedoch auch als Wach- bzw. Diensthund, da er zwar furchtlos und wachsam, aber nicht aggressiv ist. Sie sind zudem robust und gelehrig und durch ihre vielen Talente als Such-, Hüte-, Wach- und Begleithunde vielseitig einsetzbar.

Erscheinungsbild

In seiner ganzen äußeren Erscheinung drückt der Airedale Terrier seine Entschlossenheit und seinen Arbeitseifer aus: er hat wachsame Augen und eine aufrechte Rute. Die charakreristische Kopfform entsteht durch die langgezogene Schädelform und den kräftigen Bartwuchs vorne an der Schnauze sowie durch die aufmerksamen, gefalteten Ohren.

Sein Fell ist glatt, drahtig und hart, aber nicht struppig, und sollte aufgrund der üppigen, weicheren Unterwolle regelmäßig getrimmt werden – dann verliert der Airedale Terrier auch kaum Haare und kann somit somit auch Allergikern als treuer Gefährte dienen. Das Fellkleid selbst ist lohfarben und am Rücken und den Flanken entweder schwarz oder gräulich, selten auch braun. Dunklere Schattierungen finden sich meist an den Ohren, manchmal am Hals oder an den Schläfen.

Airedale Terrier: Zwei Generationen im Spiel (Video)

Wusstest du, dass der Airedale Terrier ...

… im FCI-Standard als „König der Terrier“ bezeichnet wird?

Mit einer Widerristhöhe von 58-61 cm für Rüden und 56-59 cm für Hündinnen überragt der Airedale Terrier leicht seine Artgenossen. Nicht nur aus diesem Grund, sondern auch, weil er viele Charaktereigenschaften unterschiedlicher Terrierarten in sich vereint, wurde er mit diesem „Titel“ vom internationalen Zuchtverband ausgezeichnet.

airedale terrier rasse hund allergiker dog
Stets ruhig und gelassen, aber dennoch immer aufmerksam. / Foto: freeimages.com.

Die Rasse im Überblick

Bewegung

hund Rasse hunde rasse portrait beschreibung eigenschaften bewegung fellpflege aussehen familie anfänger im Überblick - Bewertung 3 von 4

Fellpflege

hund Rasse hunde rasse portrait beschreibung eigenschaften bewegung fellpflege aussehen familie anfänger im Überblick - Bewertung 2 von 4

Familienfreundlichkeit

hund Rasse hunde rasse portrait beschreibung eigenschaften bewegung fellpflege aussehen familie anfänger im Überblick - Bewertung 4 von 4

Anfängertauglich

hund Rasse hunde rasse portrait beschreibung eigenschaften bewegung fellpflege aussehen familie anfänger im Überblick - Bewertung 2 von 4

Weitere Hunderassen

Du kannst von Hunden nicht genug bekommen? Wir auch nicht! In unseren Rasseporträts erfährst du alles über die Merkmale, Geschichte und Besonderheiten verschiedener Hunderassen!

Du hast einen tollen Rassehund, der in unseren Rasseporträts nicht fehlen darf? Oder hast Anregungen und Wünsche zu den Porträts, die du mit uns teilen möchtest? Deine Meinung ist uns wichtig. So einfach geht’s: E-Mail an [email protected]

Werbung