Freitag, September 30, 2022
StartProdukte & TestsAutosFlott und schnittig: Der Volvo XC90 im Hunde-Test

Flott und schnittig: Der Volvo XC90 im Hunde-Test

Gerade, wenn man so große Hunde hat wie unsere beiden Test-Doggen, will man sichergehen, dass es genug Platz im Auto für alle gibt. Deswegen haben wir den schwedischen Hybrid-SUV Volvo XC90 T8 AWD einem ultimativen Hundetest unterzogen!

Was ist größer als eine Deutsche Dogge? Na, zwei Deutsche Doggen natürlich! Deswegen eignen sich unsere vierbeinigen Tester auch wunderbar dazu, auszutesten, ob es im Auto wirklich genug Platz für Hunde gibt. Bei dem Testobjekt handelt es sich dieses Mal um einen schnittigen Hybrid-SUV, der Volvo XC90 T8 AWD. Das schwedische Fahrzeugmodell kommt mit einem Twin Motor-System einher, welches aus einem 4-Zylinder-Benzinmotor und einem Elektromotor mit angeschlossener Lithium-Batterie besteht. Der konventionelle Motor schafft es mit 303 PS in nur 5,8 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde. Der Elektromotor bietet zusätzliche Entlastung der Hinterachse mit etwa 87 PS. In Kombination verfügt das Auto damit über einen kraftvollen Allradantrieb. Äußerlich komplettiert das moderne Design ein futuristisches und schnittiges Fahrzeug.

Doch auch der Innenraum des Volvo XC90 bietet viel Grund zur Begeisterung. Mit sieben Sitzen bietet er mehr als genügend Raum für zwei-und auch vierbeinige Familienmitglieder. Die hintersten beiden Sitze können einfach und bequem umgeklappt werden und verschwinden danach nahtlos im Boden. So kann man sich noch mehr Stauraum schaffen, um etwa mehrere Taschen und Koffer leicht unterbringen zu können. Auch für den sicheren Transport unserer Fellnasen bietet der Volvo XC90 T8 AWD mehr als genug Platz im Kofferraum: Mit einer Breite von 1204 Millimeter passt eine handelsübliche Hundebox sogar zwei Mal hinein.

Die hintere Ladefläche des schwedischen Hybrid-SUVs befindet sich mit 782 Millimeter auf angenehmer Höhe zum Ein- und Ausladen von Gepäck oder Ladegut. Für manche Hunde kann diese Höhe jedoch etwas zu herausfordernd sein, beispielsweise bei Gelenksproblemen oder zu kleiner oder großer Körpergröße. Um dem Hund einen einfachen und damit auch sicheren Einstieg zu ermöglichen, sollte man ihnen daher eine Rampe anbieten.

Uns und unsere vierbeinigen Tester hat der Volvo XC90 T8 AWD jedenfalls begeistert. Besonders für große Vierbeiner bietet er genügend Raum und sicheren Transport. Wau!

Ähnliche Beiträge