Qualität am Land – der Mazda CX5

Mazda CX5
©Die Hundezeitung
Mazda CX5
©Die Hundezeitung

Mazdas Beitrag zum Kompakt- SUV-Segment heißt „CX5“. Seine dynamischen Linien werden durch den weißen Lack etwas gemildert. Trotzdem oder gerade deshalb ist der Mazda CX5 eine gefällige Erscheinung. Auch für unsere Berner Sennerhündin Chenoa. Sie findet den geräumigen Kofferraum gut, ihr Besitzer die praktischen Seitenfächer, wo die Leine und auch allerlei sonstiges Zubehör Platz finden. Bauartbedingt ist das Ein- und Aussteigen ein wahrer Genuss. Die Ladekante ist nicht unangenehm hoch. Im Auto fühlt man sich sofort zu Hause, nur die Sitze könnten durchaus komfortabler sein.

Das Fahrwerk ist angenehm straff abgestimmt. Die 165 Benzinpferde müssen aber mit etwas Nachdruck zur Arbeit aufgefordert werden, ziehen die Fuhre dann aber doch recht brav bergauf.

Der CX 5 zeigt der etablierten Konkurrenz, wie man sich mit guter Verarbeitung und fairer Preisgestaltung am Markt behaupten kann.

Info

Mazda CX-5/2.0i/ATTRACTION
4-Zylinder-Benzinmotor, 1998 ccm,
121 kW (165 PS), Schaltgetriebe,
Vmax: 200 km/h, 0-100 m/h 9,2
sec, Verbrauch kombiniert: 6,0
l/100km, Preis Testfahrzeug inkl.
USt u. NoVA: EUR 30.445,–.