Mittwoch, Oktober 5, 2022
StartHunderassenDie 10 teuersten Hunderassen in Europa

Die 10 teuersten Hunderassen in Europa

Jeder Hund ist einzigartig und unbezahlbar wertvoll – wenn es jedoch um eine bestimmte Hunderasse geht, können manche Fellnasen mehr kosten als andere. Hier sind die Top 10 der teuersten Hunderassen.

Preise für Welpen oder Junghunde einer bestimmten Rasse variieren natürlich von Züchter zu Züchter – und erreichen manchmal aus verständlichen und manchmal aus weniger verständlichen Gründen schwindelnde Höhen. Besonders leistungsfähige Tiere oder Welpen mit illustrem reinrassigem Stammbaum wechseln oftmals für etwas mehr Geld den Besitzer – obwohl viele Zuchtpraktiken, die das körperliche Wohlbefinden und die Lebenserwartung des Hundes einschränken, heutzutage zu Recht kritisiert und unterbunden werden.

Manchmal ist eine spezifische und besondere Hunderasse in gewissen Ländern wesentlich teurer als in anderen, weil sie eine besondere kulturelle oder gesellschaftliche Bedeutung hat. Was auch immer die Gründe für die Preise sein mögen – hier finden Sie eine Auflistung der Top 10 der teuersten Hunderassen wo man etwas tiefer in die Tasche greifen muss:

Platz 10 – Akita

Preis: 1.200 bis 4.500€
Diese Hunderasse hat ihren Ursprung in Japan und erfreut sich mittlerweile auch im europäischen Raum großer Beliebtheit. Sie zeichnen sich durch muskulöse, eher gedrungene Körper und die kleinen, spitzen Ohren aus und zeigen damit deutliche Spuren der Spitz-Ahnen.

akita inu teuerste hunderasse geld teuer preis top 10
Akita Inu (1.200 - 4.500€) / Foto: pixabay.

Platz 9 – Pharaonenhund

Preis: 2.000 bis 6.500€
Diese Hunderasse aus Malta wurde früher oft als Jagdbegleiter zur Kaninchenjagd eingesetzt, was seinen stromlinienförmigen Körperbau und die großen, aufgestellten Ohren erklärt. Noch heute hat er sich seine wachsame Art und Hellhörigkeit bewahrt. Besonders markant sind die hellen Schnauzen, Augenlider und Ohreninnenseiten.

Pharaonenhund (2.000 - 6.500€) / Foto: pixabay.

Platz 8 – Tibetanischer Mastiff (Do Khyi)

Preis: 2.200 bis 7.000€
Diese riesige Hunderasse, die von tibetanischen Wach- und Hütehunden abstammen, sind im westlichen Raum geradezu ein Schnäppchen; im fernen Osten, besonders aber im chinesischen Raum, gelten sie als Statussymbole und wechseln oftmals zu Millionensummen den Besitzer. Je massiger, desto höher der Preis – oftmals zum gesundheitlichen Nachteil der Tiere. Im Westen werden sie wesentlich vernünftiger gezüchtet und auch verkauft.

tibetanischer mastiff do khyi top 10 hunderassen hund
Tibetanischer Mastiff (2.200 - 7.000€) / Foto: Instagram (@bral_ma)




Platz 7 – Rottweiler

Preis: 1.500 bis 8.000€
Die deutsche Hunderasse war früher damit beauftragt, Schafherden zusammenzuhalten – heute halten sie eher ihre Familien zusammen. Die kräftigen, aber sanften Riesen haben einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und werden auch wegen ihres beeindruckenden Äußeren gern als Schutzhunde gehalten. Charakteristisch ist die schwarz-braune Fellzeichnung.

rottweiler hund hunderasse deutschland top 10
Rottweiler (1.500 - 8.000€) / Foto: pixabay.

Platz 6 – Chow Chow

Preis: 2.000 bis 8.500€
Diese aus China stammende Hunderasse ist leicht an den bläulichen Lefzen und Zunge zu erkennen. Chow Chows sind ruhige, treu ergebene Hunde, die sich fremden Menschen und Hunden gegenüber eher zurückhalten. Ihr dichtes Fell ist eher an kälteres Klima angepasst – in wärmeren Breitengraden können sie Probleme mit der Hitze bekommen.

chow chow hund hunderasse top 10
Chow Chow (2.000 - 8.500€) / Foto: pixabay.

Platz 5 – Englische Bulldogge

Preis: 1.500 bis 9.000€
Englische Bulldoggen stammen – wie der Name schon verrät – aus England, wo sie ursprünglich für die Jagd von Großwild gezüchtet worden waren und dieser Tätigkeit ihr kräftiges Maul und ihren kleinen, aber massigen Körper verdanken. Obwohl die Tiere viele gesundheitliche Probleme haben, die auf die selektive Zucht zurückzuführen sind, sind sie nicht nur in Großbritannien beliebte Gefährten.

englische bulldogge top 10 hund hunderasse
Englische Bulldogge (1.500 - 9.000€) / Foto: pixabay.




Platz 4 – Löwchen

Preis: bis 9.000€
Diese in Frankreich ursprüngliche Hunderasse hatte den Höhepunkt ihrer Popularität im europäischen Mittelalter und war besonders beim Adel und bei wohlhabenden Familien gern gesehen. Diese Liebe zu den kleinen Schoßhündchen schlug sich in diversen Kunstdarstellungen der Tiere, meist zusammen mit ihren Besitzern, nieder. In der Neuzeit jedoch galt die Rasse fast als ausgestorben, weswegen die Preise besonders für reinrassige Welpen in die Höhe schnellen können.

löwchen top 10 hund hunderasse
Löwchen (bis ca. 9.000€) / Foto: pixabay.

Platz 3 – Samojede

Preis: 4.000 bis 11.000€
Diese aus Russland kommende Hunderasse zählt (ähnlich wie der Akita) u.a. die Spitze zu ihren Ahnen. Früher fanden sie als Wach- und Schlittehunde Verwendung in den kalten Polargebieten, weshalb sie meist sehr helles, dichtes und üppiges Fell und eine schwarze Schnauze haben. Trotz des großzügigen Fellkleides haart der Samojede nur beim Fellwechsel, ansonsten ist das pflegeleichte Haarkleid selbstreinigend.

samojede hunderasse hund top 10
Samojede (4.000 - 11.000€) / Foto: pixabay.




Platz 2 – Cavalier King Charles-Spaniel

Preis: 1.000 bis 14.000€
Der zweite Platz stammt ebenfalls aus England: es handelt sich um den Cavalier King Charles-Spaniel, der etwa seit dem 15. Jahrhundert gezüchtet wird. Die Tiere sind aufgeweckt und freundlich, anderen Menschen und Tieren sehr zugeneigt und außerordentlich klug und lernwillig.

Er ist leicht an den langen Hängeohren und dem weichen, gewellten, meist zwei- oder gar dreifarbigem Fell zu erkennen. Sie sind aufgrund ihrer gefälligen Art speziell bei älteren Menschen sehr beliebt.

Cavalier King Charles Spaniel hund hunderasse top 10
Cavalier King Charles-Spaniel (1.000 - 14.000€) / Foto: pixabay.

Platz 1 – Deutscher Schäferhund

Preis: 1.500 bis 20.000€
Der in Europa teuerste Hund ist der deutsche Schäferhund. Arbeitswillig, ausgeglichen, lerneifrig, belastbar – all diese und noch mehr gute Eigenschaften machen ihn zum idealen Gebrauchshund, der besonders gerne von Polizei und Militär weltweit im Dienst eingesetzt wird. Ihre kräftigen Muskeln erlauben ihnen athletische Höchstleistungen – aus diesem Grund sind Vertreter dieser Rasse nichts für Couchpotatos!

deutscher schäferhund hund hunderasse top 10
Deutscher Schäferhund (1.500 - 20.000€) / Foto: pixabay.

Diese Liste und die darin enthaltenen Preise befassen sich natürlich mit Durchschnittswerten, Angaben sind daher ohne Gewähr.

Ähnliche Beiträge