Optimale Absicherung und Vorsorgemöglichkeit für Ihre Haustiere

pfote hand haende familie anivigo tierversicherung
Zur optimalen Versorgung ihres Haustieres gehört auch, für den Ernstfall vorzusorgen. / Foto: canva.

Ihre Haustiere optimal absichern gehört zu den wichtigsten Dingen, denn sie bringen Freude in Ihr Leben. Die beste Vorsorge für Ihre Haustiere sind Pflege und die Liebe gegenüber Ihrem Haustier. Dazu zählen Dinge, wie zum Beispiel die richtige Tiernahrung oder der regelmäßige Besuch beim Tierarzt. Auch beim Haustier gilt die Grundregel, dass die beste Vorsorge eine vorausschauende Sichtweise ist.

Krankheiten erst gar nicht entstehen zu lassen, gehören zu den Grundelementen einer Vorsorge für Ihr Haustier.  In vielerlei Hinsicht können auf Basis dessen auch neue Strategien erarbeitet werden. Es kommt jedoch immer auf einen gesunden Mix aller Faktoren an. Um dieser Vorgehensweise auch Nachdruck zu verleihen, müssen Sie unterschiedliche Bereiche zielgerecht ausarbeiten. Auch der Faktor Zeit spielt bei der Beachtung diverser Instrumente eine wichtige Rolle. Ein wichtiger Punkt ist daher die strategische Planung. Zu den Basiselementen zählt jedenfalls eine gesunde Ernährung. Wenn Sie für Ihr Haustier eine gesunde Basiskost anschaffen, werden Sie auf lange Sicht ein gesundes Haustier haben.

hund frau gluecklich anivigo tiervericherung
Foto: canva.

Es nützt die beste Tierversicherung nicht viel, wenn Sie selbst keinen Beitrag zur Gesundheit ihres Haustieres leisten können. Daher ist dieser Bereich ein elementarer Bestandteil einer Gesundheitsvorsorge. Die Anivigo – Tierversicherung  deckt jedoch alle erdenklichen Risiken ab. Sie dankt es Ihnen aber auch mit Rabatten, wenn Sie selbst ein verantwortungsbewusstes Handeln an den Tag legen. Da die Tierversicherung immer beliebter wird, wollen wir uns dieses Thema etwas genauer ansehen.

Die Vorteile der Tierversicherung

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Haustierbesitzer für den Abschluss einer Tierversicherung entschieden. Sie schützt Sie insbesondere vor sehr bösen Überraschungen. Besonders bei Unfällen kann die Tierversicherung einen großen Dienst erweisen. Insbesondere bei Krankheit oder einem Unfall kann es zu großen Überraschungen bei der Rechnung des Tierarztes kommen. Hier steigt die Versicherung ein, wenn man über die geeignete Versicherung verfügt. Die finanziellen Folgen einer dauerhaften Behandlung sind nicht zu unterschätzen. Der Vorteil liegt also in einer erheblichen Risikoabfederung. Dieses Risiko ist gewaltig größer als die Summe der Prämien, die Sie für ein durchschnittliches Katzenleben ausgeben müssen. Die Auswahl der Leistungen hängt jedoch sehr stark von der Art der Versicherungspolizze ab. Auch in diesem Fall gilt, dass die Beratung ein wertvoller Beitragsgeber ist. Es kann durch die entsprechende Gewährleistung auch eine Risikoabfederung geben. Welche Prämienleistung angestrebt wird, hängt vom Einzelfall ab. Es werden jedenfalls sehr unterschiedliche Pakete angeboten. Die Prämien sind gestaffelt nach Leistung. Es bleiben unter dem Strich auch solide Leistungen bestehen und die Kosten sind daher aus einer Tabelle sehr transparent nachzuvollziehen. Dadurch bleiben für Sie auch die Kosten nachvollziehbar. Es ist bei den meisten Angeboten aus diesem Grund auch keine Eigenberechnung notwendig. Der Prämie kann die entsprechende Leistung aus dem Leistungsblatt entnommen werden.

hund liegen wiese lustig zunge anivigo tierversicherung
Foto: canva.

Detaillierte Beschreibung einer typischen Tierversicherung

Wie bereits weiter oben beschrieben wurde, gibt es unterschiedliche Versicherungspakete im Angebot. Die Gefahrenabdeckung kann daher auch individuell ausgewählt werden. Grundsätzlich bietet eine Versicherung eine Abdeckung gegenüber körperlichen Beeinträchtigungen jeglicher Art an. Dies betrifft in erster Linie das Unfallrisiko. Besonders Katzen sind nicht vor diesen Gefahren gefeit. Für Katzen ist diese Art der Tierversicherung daher besonders sinnvoll. Als Beispiele sind etwa angefahrene Katzen zu erwähnen. Gedeckt werden alle plötzlich auftretenden Gefahren. Was etwa die Versicherung gegenüber Vergiftungen betrifft, so sind diese Gefahren nicht immer gedeckt. Hier unterscheiden sich die Angebote der Versicherungen zum Teil beträchtlich. Nicht versichert sind in der Regel auch Unfälle als Folge bestehender Krankheiten. Das sind also Unfälle, die bereits vor dem Inkrafttreten der Versicherung eingetreten sind. Auch gegen Krankheiten ist eine Versicherung eine gute Absicherung für Ihr Haustier. Es sind Entzündungen aller Art zu erwähnen. Entzündungen treten häufig bei Haustieren auf.

PR