Prinz William und Kate bekommen neuen Hundewelpen

hund-prinz-william-kate-cocker-spaniel-kensington-royals-familie-kinder
Die royale Familie bekam Zuwachs: Der schwarze Cocker Spaniel hat noch keinen Namen. / Foto (l.): Instagram (@kensingtonroyal); Symbolbild (r.): pixabay.

Familienzuwachs bei den Royals: Noch bevor letztes Jahr ihr geliebter Cocker Spaniel Lupo verstorben war, legte sich die Familie um Prinz William und seine Ehefrau Kate wieder einen neuen Vierbeiner zu. Der Welpe war, wie zuvor schon Lupo, ein Geschenk von Kate Middletons Bruder.

Es war ein schwieriger Abschied für die Mitglieder der britischen Königsfamilie: Im November 2020 musste die Familie um Prinz William und Kate Abschied von ihrem schwarzen Cocker Spaniel Lupo nehmen. Seit 2012 hatte der aufgeweckte Hund bei ihnen gelebt. Lupo war das erste Familienmitglied, welches das damals frischverheiratete Paar aufgenommen hatte. Ihr erster Sohn, Prinz George, war im Jahr darauf geboren worden. Lupo stammte aus der Spanielzucht von Kates Bruder, James Middleton. Er war ein Geschenk an Kate gewesen, um ihr Gesellschaft zu leisten, während Prinz William als Co-Pilot eines Rettungshubschraubers sechs Wochen lang auf den Falklandinseln im Südatlantik diente. Als der Hund 2020 in seinen Lebensabend eintrat, wollten die Royals ihn mit einem jüngeren Hund beleben: Laut Vanity Fair schenkte Kates Bruder James Middleton der Familie schon vor Lupos Tod einen Welpen aus seinem Wurf. Der Jungspund sollte Lupos Lebensgeister wieder wecken und dem Senior zu neuem Esprit verhelfen.

Doch leider verstarb Lupo nur wenig später nach dem Einzug des neuen Hundewelpen. Dessen Anwesenheit half den Royals nun aber dabei, den Verlust besser zu verarbeiten und über Lupos Tod hinwegzutrösten. Der Name des Neuzugangs, ebenfalls ein schwarzer Cocker Spaniel und noch dazu Lupos Neffe, wurde noch nicht verraten. Ein anonym gebliebener Freund der Familie um Prinz William erzählte der „Mail on Sunday“ jedoch: „Der neue Welpe ist herzallerliebst und die ganze Familie ist in ihn vernarrt.“ Besonders die Kinder George (7), Charlotte (5) und Louis (2) sind von dem jüngsten Familienmitglied begeistert.

Auch Sie überlegen sich, einem Vierbeiner ein neues Zuhause zu schenken? Dann erfahren Sie hier alles, was sie vor dem Einzug des neuen Familienmitglieds wissen müssen oder testen Sie mittels dieser Checkliste, ob Sie bereit für einen Welpen sind!

Redaktionsempfehlungen für eure royalen Vierbeiner: