Knabbern ohne Reue – Naturkauartikel für Hunde

by Administrator
Knabbern ohne Reue - Warum es so wichtig ist, dass Hunde zwischendurch einen Naturkauartikel erhalten.

Warum ist es so wichtig, dass Ihr Hund zwischendurch einen Naturkauartikel erhält?

Es liegt in der Natur der Hunde, ihr angeborenes Kaubedürfnis stillen zu wollen. Umso wichtiger ist es, unseren Fellnasen das Knabbern ohne Reue zu ermöglichen. Dieses ist natürlich neben der Rasse auch vom Alter des Vierbeiners abhängig. Naturkauartikel für Hunde machen nicht nur Spaß, sondern beschäftigt sie auch auf natürliche und vor allem artgerechte Weise. Speziell Welpen entdecken ihre Welt, indem sie an allem herumkauen, um zu kosten, ob es fressbar ist. Junghunde im Zahnwechsel versuchen das Durchbrechen der bleibenden Zähne zu erleichtern, indem sie alles annagen.

Der Kaudrang kann auf verschiedene Arten befriedigt werden, aber Holzstöckchen und Äste können splittern und Stücke davon können sich am Gaumen der Hunde verkeilen oder den Darm beim Verschlucken verletzen. Hunde stundenlang ohne Aufsicht an Hundespielsachen herumkauen zu lassen, ist auch nicht zielführend. Die wenigsten Produkte halten solchen Dauerangriffen stand und die Hunde können gefährliche Kleinteile aus Plastik oder Hartgummi verschlucken. Um die Möbel, Teppiche und die guten Schuhe vor solchen Angriffen zu schützen, empfiehlt es sich, besonders in dieser Zeit, dem heranwachsenden Hund etwas zum Kauen anzubieten.

Es lohnt sich, den Hunden regelmäßig getrocknete Naturkauartikel zu füttern. Diese können hart oder weich sein, je nach Beißkraft und Laune der Vierbeiner. Für große und kleine Hunde, für junge oder alte Tiere, untergewichtige oder übergewichtige, für empfindliche oder für weniger empfindliche, es ist sicher für jeden etwas in der passenden Größe oder Härte dabei.Das ist nicht nur eine tolle und artgerechte Beschäftigung, sondern macht in vielerlei Hinsicht Sinn. Naturkauartikel müssen vor dem Fressen richtig weichgekaut werden, sodass der Hund seine Kaulust richtig ausleben kann und längere Zeit beschäftigt ist. Dabei trainiert er seine Geschicklichkeit mit Fang und Pfoten, wenn er dabei seine vermeintliche Beute zerlegt. Gleichzeitig wird beim Kauen im Speichel des Hundes Kollagen freigesetzt, das den schädlichen Plaque an den Zähnen aufweicht, bevor der dadurch verursachte lästige Zahnbelag durch den natürlichen Abrieb an der zähen und festen Faserstruktur des Kauproduktes während des Herumnagens von den Zähnen losgelöst wird. Weiters wird auch das Zahnfleisch besser durchblutet und die Kiefermuskulatur gekräftigt. Das ist ein ganz wesentlicher Beitrag zu einer gesunden Maulhygiene und kann schlechten Zähnen und üblem Mundgeruch vorbeugen. Ganz nebenbei kommt es beim intensiven Kauen zu einer gesteigerten Ausschüttung von Endorphinen, die auch als Glückshormone bekannt sind und dem Tier helfen, den täglichen Stress durch die Umwelteinflüsse und Blockaden im Körper abzubauen und zu lösen. Das ist gut für seine Psyche und macht ihn mental ausgeglichen.Durch das Stillen seiner Grundbedürfnisse ist der Hund beschäftigt und ausgeglichen und tut gleichzeitig etwas für seine Gesundheit. Ein gesundes Naschen an einer schmackhaften und effizienten Zahnbürste sozusagen!
So hilft ein besonderes Kauleckerli oft über die Trennungsängste beim Alleinelassen hinweg oder lässt einen die lästige Knallerei von Silvesterraketen oder das bedrohliche Donnergrollen während eines Gewitters vergessen.

Die Knabberleckereien werden in zwei Überbegriffe unterteilt:

  1. Trainingssnacks, wie schon der Name sagt, als Belohnung beim Üben von Kommandos oder Verhaltensweisen. Meist nicht sehr groß und eher weich von der Konsistenz, um den Hund im richtigen Moment rasch belohnen zu können, damit er rasch wieder seine Aufmerksamkeit und Konzentration erlangt.
  2. Kausnacks, die dazu dienen, den Hund über längere Zeit zu beschäftigen.

Dennoch sollte ein Leckerli nicht als Futterersatz gesehen werden und daher nur in Maßen verfüttert werden. Auch der Energiegehalt und der Nährwert ist nicht zu unterschätzen und sollte bei der täglichen Futterration miteingerechnet werden. Die Auswahl an Kauartikeln für Hunde ist groß, doch gute Leckerbissen sollten auch gesund sein und die speziellen Ernährungsbedürfnisse des Hundes ganz natürlich erfüllen.

Knabbern ohne Reue - Naturkausnacks für Hunde in Form von Softies. /Foto: Ziz Heimtierbedarf
Beaufsichtigen Sie bitte Ihr Tier beim Fressen, entsorgen Sie bitte abgenagte Reste, damit diese nicht verschluckt werden könnten und achten Sie bitte auf die ausreichende Versorgung mit frischem Wasser, nicht nur bei der Gabe von Kauartikel, denn Kauen macht durstig!

Lagern Sie Ihre Produkte stets kühl und trocken, damit die Qualität und der Geschmack erhalten bleiben!

Heimtierbedarf Bernhard ZIZ bietet Haustierbesitzern eine große Sortimentsauswahl an Naturkauartikel für Hunde und auch für Katzen. Unsere Produkte stammen vom Rind, Büffel, Kalb, Schwein, Pferd, Lamm, Ziege, Fisch, Huhn, Ente, Pute, Strauß, Reh, Hirsch, Wildschwein, Kaninchen und Känguru.

Proteine von verschiedenen Beutetieren:

Besonders gern gefressen werden Kauartikel vom Rind. Neben den beliebten Ohren sind auch die Ochsenziemer und die Kopfhautstücke ideal für die Zahnreinigung. Rinderlunge und Dörrfleischstangerln ist nicht so hart und daher auch bei kleineren Hunderassen und Senioren sehr beliebt. Die Fleckstangerln aus dem getrockneten Pansen sind ein absolutes Highlight. Rind ist nährstoffreich und zu gleich fettarm und eignet sich daher auch für Tiere, die zu Übergewicht neigen.

Kauartikel vom Kalb sind besonders zart und leicht verdaulich und eignen sich daher auch für Welpen und empfindliche Tiere.

Etwas energiereicher, aber nicht minder beliebt sind Kauartikel vom Schwein. Hier finden vor allem die Schweineohren einen sauguten Anklang bei den Fellnasen. Ein knackiges Schweinshaxerl sollte bei keiner Buschenschank Tour für den Vierbeiner fehlen.Kauartikel vom Geflügel werden bei Hunden und auch Katzen immer beliebter. Sie sind reich an Eiweiß, haben kaum Fettanteile und bestechen durch ihren aromatischen Geschmack. Selbst Welpen, Senioren und empfindliche Tiere fliegen auf Huhn, Pute, Ente und Co. Die wenigen Kalorien lassen auch Tiere mit Figur Problemen jubeln. Hühner- und Entenhälse oder Chickenwings enthalten zudem wichtiges Kalzium für ein gesundes Knochenskelett.

Knabbern ohne Reue - Putenfleischchips von Bernhard Ziz. /Foto: Bernhard Ziz Heimtierbedarf
Knabbern ohne Reue - Entenfleischstreifen Bernhard Ziz /Foto: Bernhard Ziz
Bei ernährungssensiblen Tieren oder Vierbeinern mit einer Allergie auf bestimmte Eiweißquellen eignen sich leichtbekömmliche Kauartikel von Lamm, Pferd oder der Ziege. Diese Produkte zeichnen sich durch ihre hypoallergenen Eigenschaften aus und sind für Allergiker oft die einzige Alternative. Sie überzeugen durch eine hohe Verträglichkeit und sind zudem kalorienarm. Lammfleisch hat ein besonders gutes Fleisch-Fett-Verhältnis und ist daher bei Tieren mit einem empfindlichen Magen-Darm-Trakt sehr beliebt.

Kauartikel vom Kaninchen oder vom Wild sind besonders zart und aromatisch. Diese Fleischsorten sind reich an Proteinen, haben wenig Fettanteile und stammen in der Regel nicht von Masttieren. Außerdem enthalten sie viele Mineralstoffe wie Eisen und Zink, die für das Immunsystem und den Blutkreislauf wichtig sind.

Exotische Fleischsorten wie Känguru und Strauß sind zwar etwas teurer, sind aber bei Ausschlussdiäten von Allergikern oft die einzig verbleibenden Alternativen.

Kauartikel von Fisch wie Seebarsch, Lachs, Sprotte, Kabeljau sind bei Hunden und Katzen mit Allergien auf Proteine von Landlebetieren sehr beliebt. Außerdem enthalten diese Kauartikel wichtige ungesättigte Fettsäuren und sorgen speziell bei Haut- und Fellproblemen für glänzende Ergebnisse.

Hunde lieben Naturkauartikel in allen Varianten und Formen. Die Größe und der Härtegrad und auch der Proteinlieferant richten sich ganz nach den Vorlieben des Vierbeiners.

Verschiedene Größen, Formen und Härtegrade erhältlich

Ob die beliebten Ohren von den verschiedensten Beutetieren, mit oder ohne Haare, Kauknochen aus herzhaften Fleischstücken, knackige Filetbrocken oder knusprige Kauburger, hier findet sich garantiert für jede Fellnase ein passender Happen.
Für große Kämpfer mit Herz und Zähnen gibt es saftige Kaubeine, für zartere Genießer gibt es Kaustreifen, Kausticks oder Kauwürstchen. Für die kleine Belohnung zwischendurch oder beim Training finden sich zahlreiche Kausnacks in halbweicher Form. Pasteten und Hundekekse runden das Angebot ab. Es ist garantiert für jede Fellnase das passende Stück dabei.

Das Team von Heimtierbedarf Bernhard Ziz steht Ihnen bei allen Fragen rund um einen passenden Kauartikel für Ihren Liebling gerne beratend zur Seite!
Zur Website www.bernhardziz.at
Bernhard Ziz bei Facebook

Related Posts

Adblock Detected

Das Team von dieHundezeitung.com verbringt viel Zeit mit der Erstellung von spannenden und interessanten Inhalten für Hundefreunde. Bitte unterstützt uns, indem Ihr Eure Adblocker deaktiviert!