Mittwoch, September 28, 2022
StartNews & StoriesNewsAsterix-Hund Idefix bekommt eigene Fernsehserie

Asterix-Hund Idefix bekommt eigene Fernsehserie

Einer der wohl berühmtesten fiktiven Hund in Europa, der tapfere kleine Idefix aus den Abenteuern von “Asterix und Obelix” bekommt eine eigene Fernsehserie spendiert: “Idefix und die Unbeugsamen” soll 2021 erscheinen.

In der dritten Nummer ihres kostenlosen Online-Magazins “Unbeugsam mit Asterix!” kündigte der Egmont Ehapa-Verlag eine ganz besondere Neuigkeit an: Eine 3D-Fernsehserie mit dem tapferen kleinen Hund Idefix als Protagonisten befindet sich momentan in der Entwicklung. Die Geschichte soll noch vor der ersten Begegnung des Hundes mit den berühmten Galliern spielen und Idefix’ Leben als Anführer einer “Meute befreundeter unbeugsamer Hunde” beleuchten. Schauplatz ist das antike Lutetia (heute besser als Paris bekannt), welches unter römischer Besatzung steht. Da ist es natürlich keine Frage, dass die vierbeinigen Hauptpersonen den Römern Widerstand leisten werden – getreu dem Geiste des Originalwerks! Die erste Staffel der neuen Fernsehserie soll aus 52 Episoden zu je 11 1/2 Minuten bestehen und wird 2021 im französischen Fernsehen ausgestrahlt. Auch im deutschen Fernsehen soll die “Idefix und die Unbeugsamen” getaufte Serie gesendet werden.

Kleiner Hund – großer Star

Erstmals tauchte der kleine weiße Hunde mit dem frechen Grinsen im deutschen sechsten und französischen fünften Band (“Asterix und die Tour de France”) auf. Seitdem ist er ein fester Bestandteil des gallischen Dorfes und meist an der Seite von Obelix zu sehen, in dessen Haus er auch schläft. “Asterix”, der Comic aus den Federn der Franzosen René Goscinny und Albert Uderzo, feiert seit seinem Erscheinen 1961 einen internationalen Siegeszug und gehört zu den wohl berühmtesten Comics der Welt. Offiziell umfasst die Reihe 38 Bände und zahlreiche Kurz- und Nebengeschichten; des Weiteren sind bis heute zehn Zeichentrickfilme, vier Realverfilmungen und zwei Videospiele über das gallische Trio veröffentlicht worden. Welcher Rasse Idefix angehört, wurde jedoch nie verraten oder näher spezifiziert – in den Realverfilmungen schlüpfen meist mehrere West Highland White Terrier mit gefärbten Ohrenspitzen in die Rolle des frechen Vierbeiners.

Ähnliche Beiträge