Dienstag, Dezember 6, 2022
StartProdukte & TestsAutosGanz schön schnittig - Suzuki Swace im Test!

Ganz schön schnittig – Suzuki Swace im Test!

Dieses Mal haben sich unsere vierbeinigen Autotester äußerst kritisch über den neuen Suzuki Swace hergemacht und den Hybrid auf Herz und Pfoten gecheckt.

Suzuki hat viele Stärken – unter anderem sind die Japaner bekannt dafür, begnadete Klettermeister zu sein. Aber schnittig ist wohl ein Attribut, das ihnen selten zugeordnet wird. Anders beim Swace – da ist den Asiaten ein wirklich schönes Auto gelungen. Ob beim Einkaufen, beim Wandern oder auf der Hundewiese – Kommentare wie ein überraschtes „Das ist wirklich ein Suzuki?“ waren nicht nur einmal zu hören. Und wir gehen natürlich ganz fix davon aus, dass unsere Hunde viel lieber in schnittigen Flitzern zum Spazieren
düsen. Wobei – auch außerhalb dieser (wir geben’s zu) eher „halbwissenschaftlichen These“ ist der Swace für Hundebesitzer eine absolute Empfehlung.

Herzlich viel Platz im Kofferraum und an den Flanken Stauflächen für Rucksäcke, Leinen, Näpfe oder vielleicht sogar Zeug, das nichts mit Hunden zu tun hat (was, das gibt’s also auch?? Ja, wirklich!). Besonders praktisch sind diese zusätzlichen Platzern, wenn den Kofferraum voll und ganz die Doppelhundebox ausfüllt. Ein weiteres „Vierbeiner-Argument“ ist die niedrige Ladekante. Auch etwas schwerere oder ältere „Pelzmonster“ kommen so noch ohne größere Mühen an Bord des japanischen Kombis.

Fahren lässt sich der neue Suzuki unspektakulär, aber äußerst zuverlässig. Die Pferdestärken reichen voll aus, um auch auf der Landstraße ungefährdet überholen zu können, und er liegt auch auf kurvigen Strecken gut auf der Straße. Wobei – einen Rennwagen erwartet man sich beim Swace sowieso nicht.

Unsere vierbeinigen Tester wären von höheren Kurvengeschwindigkeiten ohnehin wenig begeistert gewesen. Falls übrigens dem aufmerksamen Autofreund der Swace doch irgendwie bekannt vorkommt – dann hat er recht. Es handelt sich dabei um den (fast) baugleichen Bruder des Corolla Touring Sports – der neue Suzuki ist in Kooperation mit Toyota entstanden.

SUZUKI SWACE 1,8 HEV E-CVT flash

• Leistung: 122 PS (Systemleistung)
• Maße: 4655 x 1790 x 1460 mm
• Kofferraum: 596–1606 Liter
• Beschleunigung: 11,1 Sek

Heckansicht des Suzuki Swace
(c) Die Hundezeitung
Ähnliche Beiträge