Hundefreundliche Badeseen und Badeplätze Oberösterreich

baden mit hund oberösterreich badeseen österreich hundefreundlich urlaub
Liste mit Badeseen und Plätzen, an denen das Baden mit Hund in Oberösterreich erlaubt ist. / Foto: Pexels

An diesen Badeseen und Orten ist das Baden mit Hund in Oberösterreich erlaubt.

Die Abende werden länger und die Sonne strahlt von einem blauen Himmel herunter – ja, endlich ist es soweit. Der Sommer hält langsam Einzug in unsere Breitengraden, und die ersten Sonnenanbeter liegen schon auf ihren Strandtüchern. Bei steigenden Temperaturen gibt es für Mensch und Tier nur eine Lösung – eine schöne Abkühlung. Bei einem Badeausflug darf daher natürlich auch die geliebte Fellnase nicht fehlen! Wasserratten aufgepasst: Damit der Wasserspaß nicht baden geht, haben wir hier die besten Badeplätze, Hundestrände und Badeseen in Oberösterreich für euch versammelt.

Badeseen und Hundestrände in Oberösterreich

  • Traunsee:
    • In Altmünster – Zugang bei der Hollereck-Köchertwiese, nur mit Leine
    • In Gmunden – am Grünstreifen entlang der Traunuferstraße
    • In Ebensee – bei der Einmündung der Traun in den Traunsee, links und rechts gibt es hundefreundliche Schotterplätze
  • Flussufer der Pram in Andorf
  • Flussufer der Donau:
    • in Engelhartszell
    • in Linz gibt es eine Liegewiese bei St. Margarethen
    • in Linz in Alt-Urfahr gibt es am oberen Teil des Donau-Flussufers (Richtung Wasserskischule) einen Platz, an dem auch Hunde erlaubt sind
    • in Neustift im Mühlkreis
    • in Ottensheim
    • Hundefreilaufzone an der Donau in Plesching
  • Flussufer der Enns in Enns – in Teilbereichen sind Hunde erlaubt (Verbotsschilder beachten!); bei der Mündung Baden nur auf eigene Gefahr (viele Boote)
  • Almsee in Grünau im Almtal – an den frei zugänglichen Seeufern (Leinenpflicht!)
  • Großer und Kleiner Ödsee – an den frei zugänglichen Seeufern (Leinenpflicht!)
  • Flussufer der Steyr am Steyrtal-Radweg R8 – Dort gibt es einige Naturbadestrände
  • Hallstättersee in Obertraun (Badeplatz Landbettler)

Bei längeren Ausflügen auch immer an den Vierbeiner denken und alles einpacken was man braucht. Dazu empfehlen wir:

Wenn ihr wissen wollt welcher Rucksack sich am besten dafür eignet alles notwenige zu verstauen, seht euch unseren Rucksack-Test an.

  • Attersee: Abkühlungen sind zwischen Unterach und Steinbach an den Taucheinstiegsstellen möglich.
  • Gosausee (Salzkammergut)
  • Almsee (Salzkammergut)
  • Laudachsee (Waldsee)
  • Im Weißenbachtal gibt es entlang des Weißenbachs zahlreiche frei zugängliche Stellen, wo man mit Hund baden kann!
  • Mondsee – viele freie Seezugänge, aber am Badeplatz Plomberg besteht Hundeverbot
  • Gleinkersee in Roßleiten – Hunde an der Leine erlaubt (von Juni bis August Hundebadeverbot, außer im Seebach, der allerdings schwer zugänglich ist)
  • Steyrer Au, Unterhimmler Au in Steyr
  • Flussufer der Vöckla in Vöcklabruck
  • Freizeitzentrum Kranzling in Haslach an der Mühl
  • Badeplatz im Thurytal in Freistadt
  • Naturbadeteich Rosenhof in Sandl
  • Ranna-Badesee in Neustift in der Donauregion
  • Wolfgangsee – Hunde sind an folgenden Plätzen erlaubt:
    • Hotel und Badebucht Fürberg (Seezugang auch für Hunde, aber Leinenpflicht, Tagesgäste willkommen)
    • Seecamping Appesbach in St. Wolfgang
    • Badeplatz Berau in St. Wolfgang