Oberösterreichischer Tierfriedhof Pasching

Man sieht einen Urnenfriedhof. In der rechten unteren Ecken sieht man das Logo des Tierfriedhofes.

Wir sind ein Familienbetrieb mit über 33 Jahren Erfahrung in der Feuerbestattung für Tiere und im Umgang mit trauernden Besitzern. Unser Hauptanliegen ist es, den Tierhaltern eine würdevolle Möglichkeit des Abschiednehmens zu bieten.

Ein Abschied in Würde: Die Einäscherung

Um von seinem Haustier, das ein Spielkamerad der Kinder, ein treuer Gefährte oder oft der einzige Trost im Alter war, Abschied nehmen zu können, gibt es die Möglichkeit der Feuerbestattung bzw. die Einzeleinäscherung.

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten nach der Feuerbestattung. Sie können – ganz nach Ihren Wünschen – die Asche zu Hause in einer individuell gestalten Urne aufbewahren oder in unserer Sammelurne beisetzen lassen. Sie können aber auch ein Urnenkästchen am Tierfriedhof mieten, dass Sie mit einer Gedenktafel versehen können.

Im Hintergrund befinden sich sechs braune Urnen in den verschiedensten Größen und davor steht eine graue Vase mit weißen Tulpen darin, eine Friedhofskerze und ein kleiner Engel aus Stein.

Der Ablauf

Wir sind bemüht, Ihnen den schweren Abschied so einfach wie möglich zu gestalten: Nach Terminvereinbarung können Sie Ihr Tier zu uns ins Tierkrematorium bringen. Auf Wunsch holen wir es auch bei Ihnen zu Hause oder bei Ihrem Tierarzt ab. Sobald die Asche bzw. Urne abholbereit ist, werden Sie von uns verständigt.

Nähere Infos im Internet www.tierfriedhof-pasching.at oder unter Tel. 0699/17872740

Man sieht eine schwarze Laterne mit einer roten Kerze darin und daneben ein weinender Engel aus Stein. Das alles ist umgeben von grünen Pflanzen.

PR