Donnerstag, Oktober 6, 2022
StartNews & StoriesVeterinary HPM – die neue Generation der Ernährung für Hunde und Katzen

Veterinary HPM – die neue Generation der Ernährung für Hunde und Katzen

Virbac wurde vor über 50 Jahren von einem Tierarzt mit der Absicht, Tierärzten, Landwirten und Tierhaltern eine Reihe von innovativen Lösungen zur Bekämpfung von Tierkrankheiten anzubieten, gegründet.

Heute ist Virbac ein globales und unabhängiges Unternehmen, das sich hundertprozentig der Tiergesundheit verschrieben hat und präsent auf allen bedeutenden Märkten der Welt ist.

Virbac konzentriert sich auf die Prävention und das Wohlergehen von Tieren, um die aktuellen Herausforderungen für die Tiergesundheit auf der ganzen Welt zu bewältigen und dabei die ernährungsphysiologischen und hygienischen Dimensionen zu berücksichtigen.

Mit der Entwicklung der Trockennahrungstechnologie haben auch immer mehr pflanzliche Inhalts- und Nährstoffe als Hauptinhaltsstoffe in Futter für Hunde und Katzen Einzug gehalten. Somit wurden die von Natur aus eigentlichen Karnivoren (Fleischfresser) gezwungen, sich an eine zunehmend pflanzenbasierte Nahrung mit einem hohen Stärkeanteil anzupassen

Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Alleinfuttermitteln und der Herstellung von Tierarzneimittel, hat Virbac vor einigen Jahren beschlossen, die natürlichen Bedürfnisse von Fleischfressern wieder zu berücksichtigen und eine neue Futtergeneration, Veterinary HPM, geschaffen.

Das Konzept des neuen Veterinary HPM Nahrungssortiments für Hunde und Katzen von Virbac unterscheidet sich von dem anderer auf dem tierärztlichen Markt erhältlicher Produkte. Die wichtigste Innovation dieses neuen Produktsortiments ist die Berücksichtigung der karnivoren Natur von Hund und Katze. Sämtliche Veterinary HPM Nahrungen zeichnen sich dadurch aus, dass Proteine (zu rund 90% aus tierischer Herkunft) die Hauptenergiequelle darstellen und der Kohlenhydratanteil so niedrig wie möglich ist.

Dieses Prinzip einer HP-LC-Nahrung (High Protein – Low-Carbohydrate) ermöglicht die Kontrolle und Vorbeugung einer ganzen Reihe häufig auftretender gesundheitlicher Probleme bei Hunden und Katzen: über die Stabilisierung des Körpergewichts, den Erhalt der Muskelmasse, die Regulierung des Blutzuckers, eine Prävention von Erkrankungen der Harnwege, die Stimulation des Immunsystems, die Förderung einer gesunden Haut und eines gesunden Fells etc.

Neben dem HP-LC Prinzip wurde auch auf eine allergenarme Rezeptur geachtet. So verzichtet Veterinary HPM zur Gänze auf Gluten, Weizen, Soja, Mais, Rind, Lamm, Milchprodukte und Eier.

Diese Grundprinzipien liegen allen HPM Produkten zugrunde, egal ob für gesunde Tiere oder für Tiere mit besonderen diätetischen Bedürfnissen, wie der Unterstützung von Haut- und Nierenerkrankungen.

Wie wirkt sich der hohe Proteingehalt auf das Tier aus?

Dank der Rezepturen mit einem hohen Anteil qualitativ hochwertiger tierischer Proteine finden Hunde und Katzen diese Nahrung als natürlich und besonders schmackhaft, auch bei

Produkten, die als diätetische Unterstützung bei bestimmten Erkrankungen eingesetzt werden müssen.

Im Gegensatz zu Kohlehydraten wird bei Proteinen auch ein positiver Effekt auf den Sättigungsgrad erreicht, der neben der Gewichtskontrolle auch nach Gewichtsreduktion das Risiko des “Jojo“- Effekts verringert.

Zusätzlich stimuliert der hohe Gehalt an tierischem Eiweiß die Aufnahme von Trinkwasser und führt damit zu einer Verdünnung des Harnes und vermehrter Harnmenge. Während ein hoher Gehalt an Kohlehydraten eher zu einer Alkalisierung des Harnes führt, wird bei höherem Eiweißgehalt (vor allem tierischen Eiweiß) der Harn deutlich mehr angesäuert.

Bei älteren Tieren kann der Gehalt an tierischen Proteinen auch helfen, altersbedingtem Muskelschwund vorzubeugen, da nicht auf körpereigenes Muskeleiweiß zurückgegriffen werden muss. Durch eine gezielte Reduktion des Phosphorgehaltes wird hier auch darauf geachtet, die Nieren nicht zusätzlich zu belasten.

Da Proteine tierischer Herkunft leicht verdaulich sind und den höchsten Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren (v.a. Methionin und Cystein) aufweisen, die im Hautstoffstoffwechsel eine wichtige Rolle spielen, tragen sie dadurch auch wesentlich zur Gesunderhaltung der Haut und des Haarkleides bei.

Eine andere Aminosäure, Glutamin, kann das Immunsystem unterstützen oder sogar stimulieren.

Durch die Auswahl und die Zugabe funktioneller Zusatzstoffe zu den Grundrezepturen kann das Futter an spezielle Bedürfnisse und den Status der Vierbeiner (Lebensalter, kastriert oder nicht kastriert, Empfindlichkeiten und Lebensweise) angepasst werden.

Durch den Einsatz von Zusatzstoffen können sich je nach Produktprofil viele weitere Vorteile ergeben, die zur Gesunderhaltung der Hunde und Katzen beitragen.

Diese Vorteile sind im Speziellen:

  • Unterstützung von Gelenken und Muskeln
  • Unterstützung des Immunsystems
  • Unterstützung der Haut- und Haargesundheit
  • Eine hohe Verdauungstoleranz
  • Ein niedriger glykämischer Index, um das Risiko eines Diabetes mellitus zu reduzieren.
  • Niedrige Allergengehalte
  • Erhalt der Nierenfunktion
  • Gesunde Harnwege
  • Leichtere Kontrolle des Körpergewichts
  • Kontrolle des Zahnsteines

Bei der Entwicklung der Veterinary HPM Diabetic Range konnte Virbac auf jahrelange Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Futtermittelzusatzstoffen zur Unterstützung bestimmter Erkrankungen, sowie Zahn- und Hautpflegeprodukten zurückgreifen. So entstand eine Reihe von Diätfuttermitteln, die allerdings nur in Absprache mit Tierärzten gefüttert werden sollte.

Sie wollen jederzeit bestellen? Sie wollen aber keine schweren Futtersäcke schleppen? Auch dafür hat Virbac eine Lösung anzubieten. In unserem Webshop können Sie jederzeit bestellen und sich das Futter, und andere Produkte, direkt zu sich nach Hause liefern lassen.

Weitere Infos unter virbac.com

PR

Ähnliche Beiträge