Urlaub im Feriendorf Holzleb´n im Salzburger Land

Panaromaaufnahme de Feriendorfes Holzleb´n.
© Cathrine Stukhard

Herzlich Willkommen im Feriendorf Holzleb’n im „Tal der 40 Almen“ – genauer gesagt in Großarl im Salzburger Land.

Wo nicht nur Hundeherzen höher schlagen

Lange Spaziergänge im Wald und über saftig grüne Almen unternehmen, im kühlen Bergsee erfrischen oder im Winter auf Winterwanderwegen das verschneite Großarltal erkunden – das alles ist hier möglich – gemeinsam mit Ihrem vierbeinigen Liebling.

Das Feriendorf Holzleb’n eignet sich perfekt für den Urlaub mit der ganzen Familie oder zu zweit. Familie Fischbacher verwöhnt ihre Gäste hier in gemütlichen Holz-Chalets. Je 2 bis 14 Personen finden in den Chalets Platz. Zum Hüttenfeeling zählt neben Schlafzimmern mit Zirbenholzbetten und einer gemütlichen Stube mit Kamin auch eine kleine „Wellness-Oase“ im eigenen Chalet: eine Sauna mit Ruheraum und ein Badezuber im Freien, in dem nach einer ausgiebigen Wanderung an der frischen Bergluft gebadet werden kann, während sich Fellnasen, angenehm müde von einem erlebnisreichen Tag, vor dem Kaminfeuer zusammen kuscheln.

Vorderaufnahme eines Chalets im Feriendorf.
© Cathrine Stukhard

Der Fress- und Wassernapf steht im Chalet bereit, sodass sich Ihr Liebling seine Mahlzeit schmecken lassen kann. Aber auch Herrchen und Frauchen kommen auf ihre Kosten: Kulinarisch können Sie sich von früh bis spät Leckerbissen direkt ins Chalet liefern lassen: vom Almfrühstück bis zum Fondue oder eine Pfanne voller Kasnock‘n.

Für Kinder gibt es vieles im Urlaub am Bauernhof zu erleben: Ponyreiten, Streichelzoo, Waldlehrpfad und Waldspielplatz – und im Winter befindet sich eine Erlebniswiese mit Kinderskilift und Rodelhang gleich gegenüber vom Feriendorf.

Alle Highlights für Ihren Urlaub mit Hund auf einen Blick:

  • Jedes Chalet hat einen eigenen, eingezäunten Garten – ideal für ihren Vierbeiner zum Toben, Spielen und Sonne-auf-das-Fell-Scheinen-Lassen.
  • Fress- und Wassernapf stehen bereit, auch Kotbeutel werden zur Verfügung gestellt.
  • Dogsitting auf Anfrage – ideal im Winter, wenn Sie zum Beispiel für ein paar Stunden die Skipisten oder die Langlaufloipe im Großarl genießen möchten.
  • Die Gastgeber haben immer einen tollen Wandertipp parat. Auch geführte Wanderungen werden angeboten.
  • Die Vierbeiner dürfen auch bei Fahrten in den Bergbahnen mitgenommen werden. Die Großarler Bergbahn ist nur 500 m entfernt. Bitte beachten Sie dort jedoch die Maulkorbpflicht.
  • Im nahegelegenen Golfclub Goldegg dürfen Hunde mit aufs Green

Weitere Infos: www.holzlebn.at

PR