Trauriger Fund: Besitzer ließen ihren Hund nach Auszug in der Wohnung!

Symbolbild_Bulldogge_Pexels (1)
Symbolbild: Aaron blieb allein zurück! / Foto pexels

Seit 26. Juli wohnt der dreijährige Bully-Mischling Aaron im Mitarbeiterraum des Tierheims Krems. Dort kümmert man sich liebevoll um ihn. Abgemagert und allein war er zuvor in der Wohnung seiner Besitzer gefunden worden. Sie waren einfach ausgezogen, ohne den Vierbeiner mitzunehmen!

Im Bezirk Hollabrunn des Weinviertels zogen Hundehalter kürzlich aus ihrer Wohnung aus und ließen ihren Vierbeiner zurück. Als er dort gefunden wurde, war die Wohnung völlig verdreckt, der Hund stark abgemagert. Im Tierheim Krems nahm man sich seiner an – dort wird er nun intensiv betreut.

Bulldogge Aaron in Tierheim Krems aufgenommen
Aaron wird im Tierheim Krems nun intensiv betreut und aufgepeppelt. / © Foto: Tierheim Krems

Ob der Vierbeiner dieses Erlebnis folgenlos überstehen wird ist noch unklar. Im Tierheim hofft man allerdings auf seine vollkommene Genesung! Wir hoffen, er findet bald ein neues Zuhause, in dem er liebevoll umsorgt wird. Denn, so heißt es aus dem Tierheim Krems:

„Aaron ist übrigens drei Jahre alt und ein ganz lieber Bub!“