Texas: Hündin mit neun Welpen am Parkplatz ausgesetzt

Hündin und neun Welpen ausgesetzt Paw Angel Animal Rescue
Die Hündin und ihre Welpen wurden in einem stark geschwächten Zustand auf einem Parkplatz ausgesetzt. / Foto: Paw Angel Animal Rescue Facebook

Eine traurige Entdeckung wurde in Abilene im Bundesstaat Texas gemacht: Eine Hündin wurde mitsamt ihrer neun Welpen auf einen Kirchenparkplatz ausgesetzt.

Das Bild der verängstigten und traurig wirkende Hündin Dory, wie sie ihrer Retter nannten, machte in sozialen Netzwerken schnell die Runde. Das kann man wohl Glück im Unglück nennen, denn die Tierschutzorganisation „Paw Angel Animal Rescue“ wurde so auf Dory aufmerksam. Die Hündin und ihre neun Welpen wurden in Texas auf einen Kirchenparkplatz ausgesetzt.

Tod eines Welpen

Eine der Retterinnen, Misty Boerger, entdeckte dieses Bild und informierte umgehend die Tierschutzorganisation, die sofort zur Stelle war. Obwohl die „Angels“ sich bestmöglich um die Hunde kümmerten, kam für einen Welpen jede Hilfe zu spät – er musste aufgrund eines Tumores am Hals eingeschläfert werden. Allgemein waren Dory und ihre Jungen in einem sehr schlechten Zustand. Die Hundemama war sehr geschwächt und ihr Köper mit Schnittwunden übersät.

Unterkunft bei Pflegefamilie

Da es im Tierheim keinen Platz für Dory und ihre Kleinen gab, sind sie nun bei einer Pflegefamilie untergebracht, wo sich gut um sie gekümmert wird. Das Ziel ist es nun, die Hunde zunächst aufzupäppeln. Anschließend werden die Kleinen dann an Familien weitervermittelt, damit sie in einer liebevollen Umgebung aufwachsen können, wie Focus Online berichtet.