Paul&Paulina: Gesunde Tierliebe geht durch den Magen

paul und paulina futter die hundezeitung

Kater Paul und Golden Retriever Paulina gaben 2003 den Anstoß zur Gründung von Paul&Paulina. Ihre Allergien und Übergewicht ließen sich mit Fertigfutter schlecht in den Griff bekommen, nach etlichen Futterumstellungen und am Rande der Verzweiflung, wagte sich Frauchen Désirée Schmidt ans Rohfleisch.

Die Futterumstellung von Paul und Paulina auf Rohfleisch war so erfolgreich, dass ein kleines Unternehmen daraus wurde. Bis heute arbeiten Désirée Schmidt und Bernhard Meyer ausschließlich mit regionalen Lieferanten zusammen. „Die Verantwortung für eine artgerechte Haltung endet nicht beim eigenen Hund“, so Bernhard Meyer. Kurze Transportwege und eine beständig hohe Qualität stehen für das kleine niederbayerische Unternehmen an erster Stelle.

paul und paulina BARF die hundezeitung

Heiß begehrt ist das handgeschnittene Fleisch am Stück sowie die große Auswahl an Wild, Kaninchen, Ziege und Lamm für Allergiker und die perfekt aufeinander abgestimmten Innereienmixe mit Herz, Leber, Niere und Milz vom Rind, Lamm, Ziege und Pferd.

Für Eilige gibt es vielfältige Barf-Menüs wie das „Frühlingserwachen“ mit Lachs und Gänseblümchen, „Pauls Complete Aktive Rind“ für sportliche Hunde oder den „Winterzauber“ mit Ente und Kürbis.

Wer die Rohfleischmahlzeit für seinen besten Freund auf vier Pfoten selber zusammenstellt, der benötigt Zusätze. Auch hier steht ein breites Sortiment für Allergiker oder sensible Hunde zur Verfügung: Knochenmehle von Lamm. Ziege, Wild und Pferd und Knochenbrühen zum Erwärmen bei Rekonvaleszenz von Lamm, Ziege und Pferd sind wahre Renner.

Luftgetrocknete Naturkauartikel, ebenfalls aus regionalen Rohstoffen, bilden das zweite große Standbein neben BARF. Auch hier umfasst die Palette ein breites Angebot für jede Geschmacksrichtung wie Rind, Wild, Geflügel, Lamm, Ziege, Ente, Kaninchen und Pferd. Alle Kauartikel sind schonend luftgetrocknet und enthalten keinerlei Konservierungsstoffe, Aromen, Lock- oder Farbstoffe. Besonders die Würstl-Selektion wie „Wilde Beere“ aus getrocknetem Wildfleisch mit schwarzer Johannisbeere, oder „Duck Tales“ aus leckerem Entenfleisch mit Apfel und Kokos sind hier die Favoriten.

paul und paulina alm muesli die hundezeitung

Der Berg ruft! Aber was füttern in der Urlaubszeit oder beim Wandern mit Hund?

Die Antwort gibt ein selbstgemachtes Trockenfutter, das „Almmüsli“, die Idee dazu entstand bei einer Wanderung im Berchtesgadener Land, bei der die Mitnahme von Rohfleisch nicht praktikabel war. Menschen essen Müsli, warum die Hunde nicht auch?, fragte sich Bernhard Meyer zurecht und entschied sich für eine glutenfreie Variante mit luftgetrocknetem Fleisch, Hirse, Obst, Gemüse und Kräutern. Jede Portion wird mit Wasser aufgegossen und kann dann genüsslich verspeist werden. Mittlerweile gibt es das Almmüsli mit Rind, Huhn, Wild, Forelle, Kaninchen, Pferd, Ziege und Lamm.

Hunde, die eine Komponente des Almmüslis nicht vertragen, können auf unseren Almgenuss zurückgreifen. Der „Almgenuss“ beinhaltet nämlich nur Trockenfleisch, (ideal zusammengesetzt aus Muskelfleisch, Innereien und Knochen) ohne Gemüse, Obst und Kräuter. Passend dazu kann eine breite Auswahl an Gemüse- und Obstflocken, getrockneten Kräutern und hochwertigen Ölen ganz nach persönlichen Vorlieben und Verträglichkeit selbst dazugemischt werden.

Futtern wie bei Muttern:

Fans der Nassfütterung mögen die Fleischrezepturen im Glas. Die haben den Namen „Eingmacht´s“ wirklich verdient, denn wie zu Großmutters Zeiten wird das Fleisch und jedes Stück frisches Obst und Gemüse klein geschnitten und in ein Glas gefüllt. Hier profitieren die Hunde von einem hohen Fleischanteil von mindestens 70%. Zu den Topsellern gehören das Wiesn-Schmankerl mit Muskelfleisch vom Jungbullen, Kartoffeln, Möhren, Gurke und Petersilie oder die Ente mit Apfel, Honig und Kürbis.

Wer einen individuellen Futterplan benötigt oder einfach nur unsicher bei der Rohfütterung ist, der kann sich für eine Beratung melden unter:

Paul und Paulina

Telefonische Beratung unter:
+49 (0) 85 43 – 48 92 43 4
Mo-Fr 09:00 – 17:00 Uhr

www.paul-paulina.com



PR

Werbung