Osternesterl für Tierheimtiere – Gemeinsam sinnvoll helfen

Osternesterl für Tierheimtiere Hunde Happy Easter
Auch Tierheimtiere freuen sich über ihr Osternesterl. / Foto: pixabay

Viele kennen die jährliche Aktion „Christkind für Tierheimtiere“. Dieses Jahr bietet die Gründerin erstmals auch den fleißigen Osterhaserln die Gelegenheit Tierheimtiere zu unterstützen.

Tierheime in Österreich und Deutschland stehen im Moment vor ganz besonderen Herausforderungen. Besucher sind nicht mehr zugelassen, ehrenamtliche Mitarbeiter haben keinen Zugang mehr, Spendenveranstaltungen sind abgesagt und auch Sachspenden kommen viel weniger an. Gerade jetzt ist Unterstützung besonders wichtig. In Österreich gibt es jährlich die tolle Aktion „Christkind für Tierheimtiere“, die Tierheimtieren ihre Weihnachtswünsche erfüllt. Die Gründerin dieser Weihnachtsaktion Michaela Sulzbacher und ihr fünfköpfiges Team haben auf die aktuelle Situation reagiert und in kürzester Zeit die Osteraktion „Osternesterl für Tierheimtiere“ organisiert.

Die Weihnachtsaktion „Christkind für Tierheimtiere“

Die Weihnachtsaktion konnte 2019 bereits zum siebten Mal in Folge erfolgreich Tierheime unterstützen und zahlreiche Wünsche von Tierheimtieren erfüllen. Im letzten Jahr gingen ca. 2700 Pakete an die Vereine und im Spendentopf blieben noch weitere 3000€ übrig, durch die noch viele weitere Wünsche erfüllt werden konnten.

Doch was wünschen sich Tierheimtiere? Abgesehen natürlich von Futter und Leckerlis haben die unterschiedlichsten Tiere auch ganz spezielle Wünsche wie Kratzbäume, Leinen, Bettchen, Spielzeug oder besondere Dinge für beispielsweise kranke Tiere. Bei der Weihnachtsaktion sucht man sich seinen Verein aus, wählt dann seinen persönlichen Wichtel und erfüllt dann einen oder auch mehrere Wünsche. Die Pakete können dann direkt hingebracht oder auch per Post versendet werden. Doch wie funktioniert die Osteraktion mit den momentanen Beschränkungen?

Die Osteraktion „Osternesterl für Tierheimtiere“

Die Osteraktion verläuft ein wenig anders als die Weihnachtsaktion, um in der aktuellen Lage keine zusätzliche Belastung zu schaffen, sondern wirklich sinnvoll zu helfen. Auf osterspecial-tierheimtiere.jimdofree.com  findet ihr eine Liste von allen teilnehmenden Tierheimen und Vereinen und jeweils drei Dingen, die sie im Moment besonders dringend brauchen. Um die stark geforderten Postboten nicht mit lauter kleinen Einzelpaketen zu überfordern, wird diesmal Geld auf einer Spendenseite gesammelt und am Ende der Aktion werden dann die Sachspenden gesammelt gekauft und die Osternesterl für Tierheimtiere werden verschickt. Damit die Spender trotzdem ein Mitspracherecht haben, gibt es ein Kommentarfeld, in das eingetragen werden kann welcher Verein mit welchen Dingen unterstützt werden soll.

Die Aktion läuft vom 08.04.202 – 26.04.2020. Helft Tierheimen und Vereinen durch diese herausfordernde Zeit.

Hier noch schnell fürs eigene Osterhaserl einkaufen: