NÖ: Polizei-Diensthund findet verschollene Seniorin

by Administrator
Die Hundeführerin mit dem Polizeihund Bolle, der die verschollene Seniorin wiederfand.

In den Abendstunden des vergangenen Donnerstags verschwand plötzlich eine demenzkranke 94-Jährige. Doch selbst während der nächtlichen Suche tauchte sie nicht wieder auf. Polizeihund Bolle konnte aber ihre Fährte aufnehmen. Er fand die verschollene Seniorin gerade rechtzeitig – und rettete der Frau damit das Leben.

Laut einer Presseaussendung der Landespolizeidirektion Niederösterreich verschwand in den Abendstunden des vergangenen Donnerstags eine 94-jährige Frau scheinbar spurlos. Da die Frau an Demenz erkrankt war, ist anzunehmen, dass sie selbstständig das Haus im Bezirk Baden verlassen hat. In ihrer Orientierungslosigkeit dürfte sich die Seniorin aber verlaufen haben. Allein fand sie den Weg nicht mehr zurück und blieb verschwunden.

Nachdem man ihr Fehlen bemerkt hatte, alarmierte man umgehend die Polizei. Eine große such- und Fahndungsaktion begann, um die 94-Jährige rechtzeitig vor Anbruch der Nacht zu finden. Leider blieben diese ersten Maßnahmen ohne Erfolg. Deswegen verstärkte die Polizei ihre Suchmaßnahmen am nächsten Morgen um einen Diensthund der Hundestaffel. Der Spezialfährtenspürhund „Bolle von der Karthaus“ konnte tatsächlich wenig später die Fährte der verschollenen Seniorin aufnehmen.

Hundeheld Bolle

Spürhund Bolle führte seine Hundeführerin und Gruppeninspektorin Elke B. zusammen mit dem Rest des Suchtrupps zu einem nahen Friedhof in Baden. Dort versteckte sich tatsächlich die verschollene Seniorin hinter einem Baum. Es ist nicht bekannt, warum die demenzkranke Frau ausgerechnet den Friedhof aufgesucht hatte. Eventuell wollte sie das Grab eines Bekannten aufsuchen oder erkannte den Friedhof in ihrer Orientierungslosigkeit als einen ihr bekannten Ort.

Nach der durchwachten Nacht war die Dame sehr erschöpft und auch leicht verletzt. Der alarmierte Rettungsdienst brachte sie umgehend ins Landesklinikum Baden. Spürhund Bolle darf mächtig stolz auf seinen Erfolg sein. Denn mit seiner Schnüffelnase hat er einem Menschen das Leben retten können. Wau!

Noch nicht genug Hundehelden? Dann lesen Sie hier weiter:

Related Posts

Adblock Detected

Das Team von dieHundezeitung.com verbringt viel Zeit mit der Erstellung von spannenden und interessanten Inhalten für Hundefreunde. Bitte unterstützt uns, indem Ihr Eure Adblocker deaktiviert!