Mit Schrauben präparierte Hundeköder – Tiroler Polizei ermittelt

hunde köder schrauben schwaz tirol welsh corgi pembroke
In Schwaz (Tirol) sorgen mit Schrauben präparierte Hundeköder für Unsicherheit. Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolfoto) / Foto: Pixabay

In Schwaz (Tirol) wurden Hundeköder, die mit Schrauben präpariert wurden, entdeckt. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Auf der Grünfläche am Johannes-Messner-Weg in Schwaz (Tirol) wurden laut Bericht der Kronen Zeitung am Montagabend (20.7.2020) mehrere Wurstscheiben entdeckt, die mit Schrauben präpariert wurden. Sämtliche Hundeköder wurden von der Polizei sichergestellt.

Bei den Ermittlungen hofft die Exekutive auf mögliche Zeugen sowie sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Inzwischen wird Hundebesitzern in Schwaz ans Herz gelegt, dass die bei Spaziergängen zusätzliche Vorsicht walten lassen sollten.

Für Hinweise zur Tat bzw. der dafür verantwortlichen Person ist die Polizeiinspektion Schwaz unter der Telefonnummer 059 133 7250 erreichbar.