Mariah Carey führt Scheidungskrieg um acht Hunde

by StefanC
Mariah Carey Jack Russell Terrier

Sie befinden sich inmitten eines erbitterten Sorgerechtsstreits. Nicht etwa um ihre Zwillinge – Sängerin Mariah Carey und Noch-Ehemann Nick Cannon sind sich uneinig darüber, wer sich in Zukunft um ihre acht Jack Russel Terrier kümmern darf.

Mariah Carey und ihr Noch-Ehemann Nick Cannon werden sich die Elternschaft über ihre gemeinsamen Zwillinge Moroccan und Monroe teilen, auch die Finanzen seien soweit geklärt.

Einen bitteren Rosenkrieg jedoch führen die beiden um das Sorgerecht für ihre acht Jack Russel Terrier The Good Reverend Pow Jackson, Mutley P. Gore Jackson The Third, Jill E. Beans, Pipitty Jackson, Cha, Jackie Lambchops, JJ und Squeak E Beans.

Die Sängerin kämpft um die alleinige Obsorge für das gesamte Rudel. Cannon meint, ein besonderes Band zu The Good Reverend Pow Jackson und Mutley P. Gore Jackson The Third zu haben und besteht daher auf das Sorgerecht für diese beiden und ein Besuchsrecht für den Rest, wie der “Sunday Express” berichtet.

Das könnte dich auch interessieren

Adblock Detected

Das Team von dieHundezeitung.com verbringt viel Zeit mit der Erstellung von spannenden und interessanten Inhalten für Hundefreunde. Bitte unterstützt uns, indem Ihr Eure Adblocker deaktiviert!