Mariah Carey: Ein Hundeurlaub für 145.000 Euro

UnbenanntDie amerikanische Soul-Diva ist bekannt für ihre extreme Hundeliebe. Laut Medienberichten hat sie nun ihren 8jährigen Jack Russel Terrier in den (sicherlich wohlverdienten) Urlaub geschickt. Um 145.000 Euro…
Immer wieder bringen uns Meldungen über Stars und ihre Extravaganzen im Zusammenhang mit ihren Haustieren zum Staunen. Aber diese Meldung über die Sängerin Mariah Carey macht uns einfach sprachlos. Sagenhafte 145.000 Euro soll die Diva nun für einen Urlaub ihres Hundes im Londoner Luxus-Hunde-Hotel „The Paw Seasons“ ausgegeben haben. Dafür wird natürlich einiges geboten: Gassi-Geh-Service versteht sich von selbst, Limousinenservice persönlicher Chefkoch dürfen erwartet werden und Reiki-Behandlungen und Maniküre gehören zum Wellnessprogramm für die dort urlaubenden Vierbeiner. Man gönnt sich ja sonst nichts.
Wirklich problematisch dürfte das für den finanziellen Haushalt der Sängerin allerdings nicht sein. Ihr Gesamtvermögen wird auf über 350 Millionen Euro geschätzt und Gerüchten zufolge, sind ihre Hunde an die monatliche Fellpflege im Wert von rund 35.000 Euro ohnehin schon gewöhnt. Der Fairness halber sei aber erwähnt, dass ein beträchtlicher Teil der Kosten für den Luxusaufenthalt in England allein für die Anreise zu  Buche schlägt. Die erfolgte nämlich standesgemäß mit dem Privatjet – ein Vergnügen um rund 125.000 Euro. Hundetransport in der Economy-Class oder gar im Frachtraum war gestern…