Mittwoch, Oktober 5, 2022
StartNews & StoriesNewsLaura Wontorra heißt Welpen Milo bei sich willkommen

Laura Wontorra heißt Welpen Milo bei sich willkommen

TV-Moderatorin Laura Wontorra hat sich ihren größten Wunsch für das Jahr 2021 bereits selbst erfüllt: einen Hundewelpen zu adoptieren. Ende Mai stellte die 32-Jährige auf ihrem Instagramprofil dann das neue Familienmitglied vor – Milo!

TV-Sportmoderatorin Laura Wontorra ist den meisten wahrscheinlich als Gesicht und Stimme von „Ninja Warrior Germany“ oder „Grill den Henssler“ bekannt, andere erkennen sie auch als Reporterin der deutschen Bundesliga wieder. Hundefreunde kennen sie außerdem als Moderatorin der actionreichen Tiershow „Top Dog Germany – der beste Hund Deutschlands“. Dass Wontorra selbst eine Hundenärrin ist, ist daher nicht weiter verwunderlich. Für das Jahr 2021 hat sie sich vor kurzem ihren größten Wunsch selbst erfüllt – und sich eine Fellnase nach Hause geholt. Der Hundewelpe Milo war als Streuner in den Straßen Rumäniens aufgegriffen worden und fand bei Laura Wontorra ein neues Zuhause. Zusammen mit ihrem Ehemann, dem VfL-Bochum-Fußballer Simon Zoller, hat sie Milo adoptiert. „Simon und ich sind jetzt Hundeeltern!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Laura Wontorra (@laurawontorra)

Familienzuwachs mit Fell

“Gerade Welpen sind eine Herausforderung – ich habe die letzten Nächte auf dem Sofa geschlafen. Eine Patentante hat er auch schon, das Kind von Freunden”, berichtete die 32-Jährige RTL von den Freuden des Hundemama-Daseins. Auf Instagram postete Laura Wontorra immer wieder Fotos des neuen Familienmitglieds – unter anderem auch Milo mit VfL-Bochum-Schal um den Hals. “Wird sofort richtig erzogen, braver Hund”, kommentierte ein Fußball-Fan zufrieden. “Wäre ein guter Stürmer. Hat schließlich vier Beine”, schrieb ein anderer. Außerdem könnte in naher Zukunft weiterer Familienzuwachs folgen. In Interviews sprach Wontorra immer wieder offen über ihren Kinderwunsch. “Am liebsten eine ganze Fußballmannschft!” Zeitdruck spüre sie jedoch glücklicherweise keinen: “Ich lass mich da nicht stressen, aber jetzt kann ich schon mal gut üben. Und das Schönste ist: Er [Milo] liebt Menschen – und besonders Kinder.”

Ähnliche Beiträge