Sonntag, Oktober 2, 2022
StartNews & StoriesNewsHund spurlos verschwunden? Toby hatte Haus nie verlassen!

Hund spurlos verschwunden? Toby hatte Haus nie verlassen!

Wo ist Toby? Nachdem eine 93-jährige Pensionistin aus England ihren Hund nicht mehr fand, fürchtete sie das Schlimmste. Besorgt meldete sie den Cavalier King Charles Spaniel als vermisst. Als die Einsatzkräfte zur Befragung in ihr Haus kamen, fanden sie Toby – an einem sehr seltsamen Ort eingesperrt…

Laut dem Daily Star lebt die 93-jährige Pensionistin mit ihrem Cavalier King Charles Spaniel Toby in einem netten Häuschen in Derbyshire, einer Grafschaft in England. Eines Tages bemerkte die betagte Dame, dass sie ihren Hund seit einigen Stunden nicht mehr zu Gesicht bekommen hatte. Besorgt wandte sie sich an Freunde und Verwandte, die halfen, in ihrem Haus und in der Nachbarschaft nach Toby zu suchen. Doch ohne Erfolg – Toby blieb zwei Tage lang verschwunden. Verzweifelt alarmierte die Frau die Polizei und meldete ihren Vierbeiner als vermisst. Daraufhin besuchte Police Constable Tammy Wood das Haus der alten Dame, um sie zu befragen und nach dem Rechten zu sehen. Als der Frau ein Gegenstand auf den Boden fiel, bückte sich die Beamtin, um ihn aufzuheben. Da trafen sich ihre Blicke plötzlich mit einem Paar treuherziger brauner Augen aus der Dunkelheit…

Unter dem Lehnsessel eingesperrt

Wie sich herausstellte, war Toby unter dem Lehnsessel der Frau eingesperrt gewesen. Er musste unter den Sessel gekrochen sein, als die Frau darin gelegen hatte. Nachdem sie zum Aufstehen das Fußteil gesenkt hatte, war Tobys einziger Ausweg plötzlich versperrt. Die ältere Dame dürfte den Sessel danach nicht mehr benutzt haben. Entweder hatte sie dann Tobys Hilferufe nicht gehört – oder Toby hatte sich nicht laut genug gemeldet. Auf jeden Fall war der Vierbeiner heilfroh, seinem unverhofften Gefägnis entflohen zu sein. Gesundheitlich ging es ihm glücklicherweise gut, er war allerdings sehr durstig und hungrig. Frauchen und Hund waren überglücklich, einander wieder zu sehen. Und von nun an wird die betagte Frau einen prüfenden Blick unter den Lehnsessel werfen, bevor sie sich aufsetzt.

Ähnliche Beiträge