Hund rettet Frauen vor Feuer

Sweet tickel
Weil er bellte, konnte der Hund sein Frauchen rechtzeitig vor den Flammen retten. Foto: Symbolfoto, iStock

Die Aufmerksamkeit ihres Hundes rettete zwei Oberösterreicherinnen das Leben. Er schlug rechtzeitig Alarm, nachdem in der Wohnung Feuer ausgebrochen war.
Eine defekte Elektroheizung hatte das Feuer vermutlich ausgelöst, das sich im Wohnzimmer eines Wohnhauses in Kirchham, Oberösterreich, in Windeseile ausbreitete. Für die 78-jährige Bewohnerin und ihre 49-jährige Pflegerin wäre vielleicht jede Hilfe zu spät gekommen, wären sie nicht vom Hund der Pflegerin geweckt worden. Es war bereits gegen 22 Uhr, als der Vierbeiner Alarm schlug und die beiden Frauen so auf das Feuer aufmerksam machte.
Die Pflegerin konnte sich und die 78-jährige dank des vierbeinigen Helden noch rechtzeitig aus dem Haus retten und die Feuerwehr verständigen. Diese konnte den Brand rasch löschen, das Wohnzimmer war zum Großteil ausgebrannt.