Montag, September 26, 2022
StartNews & StoriesNewsHund Nitro frisst nur "Menschenfutter" - denkt er jedenfalls!

Hund Nitro frisst nur “Menschenfutter” – denkt er jedenfalls!

Nitro ist bestimmt nicht der argwöhnischte Hund der Welt. Aber er ist sehr wählerisch, was seine Mahlzeiten angeht: Schnödes Hundefutter ist ihm zu langweilig, er will richtiges Menschenessen wie sein Herrchen! Dieser hat nun einen einfachen Trick entwickelt, wie er fade Trockennahrung in aufregendes “Menschenessen” verwandelt…

Liebe geht durch den Magen, und das weiß auch Shih Tzu Nitro ganz genau. Deswegen ist der kleine Rüde an manchen Tagen das langweilige Trockenfutter gehörig leid und weigert sich, das lieblos in den Napf geschüttete Futter auch nur anzurühren. Er will lieber das Menschenessen, das sich sein Besitzer Zach Shepard jeden Tag aufwendig zubereitet. Das nennt man eine ordentliche Mahlzeit! Zum Glück hat sein Herrchen einen kleinen, aber wirksamen Trick ersonnen, wie er seinem vierbeinigen Kumpel den Appetit anregen kann… und hat das Geheimnis auf Youtube verraten!

Wie durch Zauberhand ein richtiges Mahl!

Wenn Nitro vorwurfsvoll vor seiner Schale mit Trockenfutter steht, trägt sein Besitzer diese zum Kühlschrank, raschelt mit ein paar Verpackungen, rüttelt die Brekkies einmal neu durch und voilà: Ein Gourmet-Menü ist kreiert! Nitro scheint diese Methode nicht zu hinterfragen und langt wieder herzhaft zu – und die Hauptsache ist ja, dass es dem Hund schmeckt. “Nitro war noch nie ein heikler Esser, er hat nur so seine Momente”, sagte Shepard dem Dodo. “Er weiß, dass das richtig gute Essen aus dem Kühlschrank kommt.” Viele unserer Nahrungsmittel sind aber nicht sehr bekömmlich für unsere Vierbeiner, besonders nicht auf täglicher Basis. Daher ist Shepards Trick eine viel bessere Lösung! Nitro selbst kann sich wohl nicht wirklich erklären, warum sein Fressen so viel besser “schmeckt”, nachdem es im Kühlschrank “zubereitet” wurde – anscheinend isst nicht nur das Auge mit, sondern auch der Kopf. Mahlzeit!

Ähnliche Beiträge