Hund fährt Auto – rückwärts und im Kreis!

Hund im Auto fährt im Kreis ohne Fahrer
(Symbolfoto) In Florida sitzt ein Hund im Auto und fährt im Rückwärtsgang im Kreis. / Foto: Pixabay

Die Polizei in Florida wurde zu einem skurillen Einsatz gerufen: Ein Auto ohne Fahrer soll sich im Kreis drehen. Bei ihrer Ankunft stellen sie fest, dass zwar kein Mensch im Auto sitzt, jedoch ein Hund das Auto rückwärts fährt.

Laut Focus Online ereignete sich dieser besondere Fall in Port St. Lucie in Florida. Ein Mann war mit seinem Hund im Auto unterwegs und hatte sich verfahren. Er hielt an, stieg aus und sperrte sich aus seinem Auto aus.

Polizei-Video zum Einsatz

Hund Max schaffte es genau in diesem Moment am Schalthebel anzukommen und den Rückwärtsgang einzulegen – und das Auto fuhr los. Der Besitzer hatte anscheinend das Lenkrad so eingeschlagen, dass der Wagen sich im Kreis drehte. Da die Batterie des zweiten Transponders für das Türschloss leer war, konnten Polizei und Feuerwehr zuerst nichts unternehmen und dem Hund, der Auto fährt, zusehen. Gut, dass Max einige Mülleimer und einen Briefkasten rammte, denn so wurde das Auto langsamer und die Einsatzkräfte konnten sich dem Auto nähern. Durch den Entriegelungs-Mechanismus schafften sie es von außen den Code zur Türentriegelung einzugeben.

Max freute sich über seine Befreiung und sprang überglücklich aus dem Fahrzeug.