Hund Brodie begeistert mit einzigartigem Gesicht das Netz

hund brodie border collie schäferhund schiefes gesischt 2020
Brodie hat zwar ein schiefes Gesicht, dafür aber immer gute Laune! / Fotos: Instagram (@bestboybrodie).

Brodies Gesicht ist einzigartig – und dank dem Internet nun auch weltberühmt! Der süße Mischlingsrüde blieb nach dem Angriff seiner eigenen Mutter mit einem gebogenen Fang und einem blinden Auge zurück, konnte sein Glück und seine Lebensfreude jedoch bei einer neuen Familie finden.

Brodie hatte es wirklich nicht leicht im Leben: Schon im zarten Alter von nur 13 Tagen wurde der Mischlinswelpe aus Border Collie und deutschem Schäferhund von seiner eigenen Mutter aus unbekannten Gründen attackiert. Obwohl sich der Welpe von den Verletzungen erholen konnte, behielt er eine schiefe Schnauze bei und verlor das Augenlicht auf seinem linken Auge. Bald darauf wurde er in ein Tierheim in Alberta, Kanada, abgegeben, wo er an eine neue Familie weitervermittelt werden sollte, und nach anfänglichen Misserfolgen fand sich das Paar Amanda Richter und Brad Ames, die in Brodie mehr sahen als nur sein gebogenes Gesicht: Sie sahen einen treuen Freund fürs Leben. Von dem Tierheim „Old MacDonald Kennels“ nahmen sie ihn mit in sein neues Zuhause, wo die Fellnase nun seit fast einem Jahr lebt.

Mein Partner mit der schiefen Schnauze

Um sein Alltagsleben zu dokumentieren und Brodies Lebensfreude mit anderen Menschen zu teilen, richteten ihm seine neuen Besitzer ein eigenes Instagram-Profil (@bestboybrodie) ein, das mittlerweile 163.000 Follower und den Vierbeiner zu einer echten Internetberühmtheit mit einer eigenen T-Shirt-Kollektion gemacht hat. „Nur ein feuriger, einjähriger, teilweise blinder, geretteter Hund, der ein bisschen wie ein Picasso-Meisterwerk aussieht!🥴“, lautet die dortige Beschreibung von Brodie. Die Besitzer nutzen seine plötzliche Berühmtheit, um andere Menschen dazu anzuregen, auch den „weniger perfekten“ Tierheiminsassen eine wohlverdiente Chance zu geben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Brodie is thoroughly enjoying his new kiddie pool 😂. What are you guys up to today?! ❤️

Ein Beitrag geteilt von Brodie (@bestboybrodie) am

Therapiehund Brodie

Vor kurzem haben Richter und Ames beschlossen, den gehorsamen und freundlichen Rüden zum Therapiehund ausbilden zu lassen, um den Menschen zu zeigen, dass körperliche Einschränkungen noch lange nicht die Lebensfreude einschränken und nicht das Ende der Welt bedeuten. Die Ausbildung, die Richter mit ihm vornimmt, läuft bis jetzt gut:“Er braucht einfach nur Geduld und Konsistenz“, sagte seine Besitzerin zu boredpanda.