Montag, September 26, 2022
StartNews & StoriesNewsHündin Avas neuer bester Freund ist... eine Heidelbeere?!

Hündin Avas neuer bester Freund ist… eine Heidelbeere?!

Hunde können schon seltsam sein. Genauso wie wir Menschen haben sie die merkwürdigsten Angewohnheiten. So beispielsweise Hündin Ava: Unerklärlicherweise scheint sie Heidelbeeren zu lieben… aber nicht als Futter.

Nur durch Zufall entdeckte Talia Henze eine einzigartige Angewohnheit ihrer Hündin Ava. Der schwarze Vierbeiner ist eine besonders sanfte und zärtliche Seele, ruhig im Umgang und sehr empathisch. Am liebsten teilt sie ihre Spielsachen mit anderen. “Wann immer jemand lacht, wann immer jemand traurig ist, springt sie auf und bringt ein Spielzeug”, erzählte sie im Dodo-Interview. Als Henze eines Tages eine Portion leckerer Heidelbeeren zu sich nahm, schien Ava extrem interessiert an den kleinen blauen Beeren zu sein. In kleinen Mengen sind Heidelbeeren tolle Superfoods für Hunde: Das enthaltene Anthocyan (blauer Farbstoff) sorgt für die Elastizität der Blutgefäße und unterstützt die Blutbildung, der hohe Vitamin-C-Gehalt stärkt das Immunsystem, und der Gerbstoffgehalt wirkt sich positiv auf Durchfallerkrankungen aus und unterstützt die Verdauung. Also gab Henze ihrer Hündin eine Beere zur Kostprobe. Was danach geschah, verblüffte sie sehr.

Auf der Suche nach leckeren Heidelbeer-Snacks für Ihren Vierbeiner? Guten Appetit!

Neuer bester Freund

Statt die Heidelbeere zu verspeisen, nahm Ava sie nur vorsichtig ins Maul, trug sie in ihr Körbchen und schien dort regelrecht mit dem Snack zu kuscheln. “Sie hat sie eine Weile an ihre unterschiedlichen Plätzchen getragen und mit ihr geschmust”, erinnert sich Henze. “Irgendwann ist es ihr zu langweilig geworden und sie hat sie in ihrer Box gelassen. Als ich ihr gezeigt habe, dass man die Beere essen kann, hatte sie keinerlei Interesse.” Diese merkwürdige Gewohnheit legte sie auch später nicht ab. Wann immer das Frauchen Ava eine Heidelbeere gibt, sieht sie diese eher als Freunde – und nicht als Futter. “Ich weiß zwar, dass Ava sie nicht wirklich gerne frisst, aber ich gebe ihr trotzdem eine, wann immer ich Heidelbeeren esse. Einmal habe ich sie sehr dazu ermutigt, eine zu probieren… aber die hat sie nur ausgespuckt.” Ava scheint ihre kleinen blauen Freunde zwar nicht zum Fressen gern zu haben, aber Spaß hat sie damit allemal!

Erfahren Sie hier, mit welchen Superfoods für Hunde Sie die Gesundheit Ihrer geliebten Vierbeiner stärken können!

Ähnliche Beiträge