Mittwoch, Oktober 5, 2022
StartNews & StoriesMit Herz & PfoteHorror oder lustig? Hundegeburtstag außer Kontrolle

Horror oder lustig? Hundegeburtstag außer Kontrolle

Für den vierten Geburtstag ihrer Hündin Kakoa wollte ein Paar sich etwas ganz Besonderes ausdenken. Also schafften sie für die Party eine Armee aufblasbarer Hunde ins Haus. Danach hatten sie jedoch Schwierigkeiten, zwischen all den Fakes ihre echten Hunde wiederzufinden! Das lustige (?) Suchrätsel teilten sie im Internet.

Es ist schwer zu sagen, ob so manche Partyidee eher ein Reinfall oder ein Geniestreich ist. Laut dem Dodo wollte sich ein Paar etwas ganz Besonderes für den vierten Geburtstag ihrer Hündin Kakoa ausdenken. Da entdeckten sie die perfekte Party-Deko: einen aufblasbaren Hund. Doch anscheinend hatten es die beiden Hundebesitzer beim Einkauf etwas übertrieben, denn als sie ihre zwei Hunde Kakoa und Sky nach Hause führten, wartete dort eine ganze Armee auf die Fellnasen! Überall saßen aufblasbare Hunde: auf dem Boden, dem Sofa, dem Couchtisch… Hunde, so weit das Auge reicht! Wie die beiden echten Vierbeiner auf die Armada der skurrilen Imitate reagiert hat, ist nicht bekannt. Was nun jedoch das Internet begeistert, ist das, was nach der Hunde-Geburtstagsfeier passierte: ein irrwitziges Suchspiel.

Wo ist der echte Hund?

Auf der Videoplattform TikTok teilten die Hundebesitzer nun mehrere Videos. In diesen haben sie ihre Hunde angewiesen, ganz still zwischen den aufblasbaren Hunden zu sitzen. Die Herausforderung für die Zuseher ist es, die echten Hunde zwischen den Imitaten zu finden – ein hündisches Wimmelbild quasi. Das ist von Fall zu Fall nicht immer so einfach. Besonders der Sibirische Husky Sky verschwindet manchmal regelrecht zwischen den aufgeblasenen Fakes.

Wer seinen Hunden einen etwas harmloseren Gefallen zum Geburtstag tun will, findet hier tolle Rezepte für selbstgebackenen Hundekuchen!

Ähnliche Beiträge