Grüner Hund auf Twitter: Buster als Hulks neuer Sidekick?

grüner hund auf twitter gras wälzen wilson wadey
Buster ist auf auf Twitter als grüner Hund bekannt. / Foto; Screenshot Twitter / @wilson_wadey

Am Wochenende sorgte ein grüner Hund auf Twitter für Aufsehen. Wilson Wadey postete ein Foto seines Hundes Buster und dieser war … grasgrün.

Jeder Hundebesitzer mit Garten kennt das Problem: Man startet seinen Rasenmäher, stutzt das Gras, lässt den Hund hinaus und der geliebte Vierbeiner (in diesem Moment vielleicht ein bisschen weniger geliebt) spaziert mit grünen Pfoten zurück ins Haus.

Auch Wilson Wadey staunte nicht schlecht als sein Hund  am Samstagnachmittag wieder ins Haus kam: Buster war von oben bis unten grün verfärbt. Aber keine Sorge, Buster wurde nicht eingefärbt und leidet auch nicht an einem Gendeffekt – er hat sich einfach nur im nassen Gras gewälzt und wurde so als grüner Hund bekannt. Wilson Wadey hat natürlich sofort darüber getwittert: „Ein weißer Hund + nasses frisch gemähtes Gras = “ Der Tweet verbreitet sich rasend schnell und hat in wenigen Tagen mehr als 100.000 Likes und über 9.000 Retweets!

Die Twitter-Community wird jedenfalls köstlichst unterhalten. Unsere persönlichen Highlights sind folgende Tweets:

  • „I hear the Hulk needs a pet“ (Antwort: „Could be his sidekick“)
  • „Wow, gremlin“
  • „It’s the dog from The Mask“
  • „He looks like a cute wee grinch“

Viele andere User posten über ihre eigenen „grünen“ Erlebnisse und fragen mit einem lachenden und einem weinenden Auge ob und wie er Buster wieder sauber bekommen hat. Das ist sicher auch eine lange Geschichte.