Donnerstag, Oktober 6, 2022
StartNews & StoriesGrazerin misshandelt Hund: 6 Monate Haft

Grazerin misshandelt Hund: 6 Monate Haft

Eine junge Steirerin hatte ihre ein Jahr alte Staffordshire Terrier-Hündin misshandelt. Sie wurde nun zu 6 Monaten Haft verurteilt, das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Eine 19-Jährige Grazerin hatte ihre knapp einjährige Staffordshire Terrier-Hündin Bella misshandelt – eine „Erziehungsmaßnahme“, habe sie angegeben. Gemeinsam mit einer Komplizin soll sie auch ein Mädchen geschlagen haben. Jetzt wurde die junge Frau zu sechs Monaten unbedingter Haft verurteilt.

Die arme Hündin, die „total verstört“ gewesen sei, ist ins Landestierheim gebracht worden, ihr gehe es „mittlerweile schon besser“, Bella sei nun auch wieder zugänglicher, heißt es dort.

Ähnliche Beiträge