Mittwoch, September 28, 2022
StartNews & StoriesNewsGolden Retriever Dude ist "Mama" von drei Enten

Golden Retriever Dude ist “Mama” von drei Enten

Als der Golden Retriever Dude die drei kleinen Entenküken Marge, Dot und Frances zum ersten Mal traf, waren diese gerade mal einen Tag aus dem Ei geschlüpft. Und für das quackende Trio stand schnell fest: Der Hund war bestimmt ihre Mama!

Der Golden Retriever Dude ist ein guter Junge – die ausgeglichene Fellnase ist ein ausgebildeter Therapiehund, liebt das Ballspielen und lustiges Plantschen im Wasser. Kein Wunder also, dass drei Entenküken ausgerechnet ihn als ihre Ersatzmutter auserwählten! Im zarten Alter von nur einem Tag kamen die drei Schnatterschnäbel Frances, Marge und Dot zu Dude und seinem Herrchen, und nach anfänglicher Skepsis (“Das sind aber komische Hunde…”) wichen die drei dem Goldjungen nicht mehr von der Seite. Sie liefen ihm überallhin nach, bauten sich Nester in seinem Fell und erklommen ihn wie einen haarigen Berg. Selbst das Lieblingsfutter der Enten, grüne Erbsen, wird brüderlich unter den vieren aufgeteilt. Auch die gemeinsame Zeit im Plantschbecken genoss “Mutter” Dude anfangs noch sehr – als aus den Küken jedoch ausgewachsene Enten wurden, die lieber wild mit den Flügeln schlagen und mit den Köpfen unter Wasser tauchen, wurde es ihm etwas zu voll in dem kleinen Becken. Zum Glück gibt es in der Nähe ein Waldstück mit einem kleinen Bach, wo alle vier gemeinsam baden gehen können.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Dude (@dudetherapy) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Dude (@dudetherapy) am

Ungleiches Quartett

Auf dem Instagram-Account @dudetherapy kann man die täglichen Abenteuer des Dude und seiner fröhlichen Entenschar miterleben. Das Zusammenleben des ungleichen Quartetts ist üblicherweise sehr harmonisch, auch wenn die Enten manchmal etwas frech sein können. Doch der Dude nimmt es, ähnlich wie sein Namenspatron, gelassen – er hat die drei schließlich unter seine Fittiche genommen.

Ähnliche Beiträge