Fressnapf ruft Produkte wegen Salmonellen und zu hohem Cadmium-Gehalt zurück

fressnapf produktrueckruf juli 2019 salmonellen cadmium gefahr
https://www.diehundezeitung.com/wp-content/uploads/2019/07/fressnapf-produktrueckruf-juli-2019-1.png

Achtung, Produktrückruf! In mehreren Futterprodukten wurden bei der Zoofachhandlungskette Fressnapf gesundheitsschädliche mikrobielle Belastungen mit Salmonellen und zu ein hoher Cadmium-Gehalt festgestellt.

Kunden, die diese Produkte gekauft haben, sollten diese auf keinen Fall ihren Hunden füttern. Weiters werden sie gebeten, die folgenden Futtersorten in eine Fressnapf-Filiale zurückzubringen. Der Kaufpreis wird rückerstattet.

Real Nature Wilderness Adult Best Horse

Rückruf wegen zu hohem Cadmium-Gehalt:

  • Wurst 800 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 18.01.2021, Chargen-Nummer: 180119
  • Wurst 800 Gramm. Mindesthaltbarkeitsdatum: 27.02.2021, Chargen-Nummer: 270219
  • Wurst 800 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.04.2021, Chargen-Nummer: 160419
  • Wurst 400 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 12.02.2021, Chargen-Nummer: 120219
  • Wurst 400 Gramm, Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.04.2021, Chargen-Nummer: 090419

Sicherheitshalber werden ebenso alle weiteren Chargen vom o.g. Produkt Real Nature Wilderness Adult Best Horse in Wurstform (800 und 400 Gramm) zurück gerufen.

 

MultiFit native Snacks

Rückruf wegen Salmonellen-Gefahr:

  • Lammlungen 150 Gramm
  • Kälberschlund 200 Gramm
  • Rinderkopfhautstange, 180 Gramm
  • Rinderkopfhaut, 200 Gramm

REAL NATURE Wilderness

Rückruf wegen Salmonellen-Gefahr:

  • Soft Snack Pferd, 150 Gramm