Drama-Hund: Internet lacht über Reaktion wegen winzigem Schnitt

Links ist Drama-Hund Jaqweenie in seinen
Die extreme Reaktion von Jaqweenie ließ seine Besitzerin Schlimmstes fürchten - doch die Wunde war kaum sichtbar. / Fotos: Jean Mosher via The Dodo.

Das ganze Internet lacht über (oder mit?) dem Drama-Hund Jaqweenie. Dessen oscarverdächtige Schauspielleistung ließ seine Besitzerin Schlimmstes ahnen – und sofort raste sie mit ihm zum Tierarzt. Dort kam dann zum Glück die Entwarnung. Die Wunde war so klein, dass sie kaum sichtbar war. Einen dicken Verband gab es trotzdem für die nun zufriedene Drama-Queen.

Laut dem Dodo ist „Drama-Hund“ Jaqweenie eigentlich ein sehr tapferes Kerlchen. Wegen seines ausgeprägten Überbisses mussten ihm bereits einige Zähne gezogen werden, und jede Operation steckte der Rüde laut seinem Frauchen Jean Mosher tapfer weg. Mosher hatte den liebenswerten Dackel-Mischling mit dem lustigen Gesicht einige Jahre zuvor aus dem Tierheim adoptiert, wo sie sich auf den ersten Blick in seine freche Visage verliebt hatte. Deswegen war sie besonders alarmiert, als sich Jaqweenie mitten im Spiel auf der Hundewiese plötzlich hinsetzte und hechelnd seine Pfote anhob. Er zitterte am ganzen Körper und rührte sich nicht von der Stelle. Besorgte Umstehende rieten Mosher dazu, einen Tierarzt aufzusuchen. Nachdem sie drei verschiedene Praxen angerufen hatte, fand die Halterin tatsächlich einen Tierarzt, der sie sofort empfangen konnte. Auf den ersten Blick schien jedoch alles in Ordnung zu sein. Doch weil sich der Drama-Hund weiter in Schmerzen wand, bat Mosher den Arzt, genauer hinzusehen.

Oscar für Jaqweenie

Erst nach einer weiteren Untersuchung der betroffenen Pfote konnte der Tierarzt eine winzige Wunde ausmachen. Sie war so klein, dass nicht einmal ein Tropfen Blut geflossen war. „Im Grunde genommen war es ein Papierschnitt“, fasste Mosher zusammen. Dennoch bat sie den Arzt, ihrem Hund einen dicken Verband anzulegen. „Es hat ihm das Gefühl gegeben, dass er ernstgenommen und gut versorgt wird.“ Die Rechnung von umgerechnet 130 Euro nahm sie dafür in Kauf. Für den Rest des Tages hielt Jaqweenie sein Spielchen aufrecht, humpelte durchs Haus und ließ sich ausgiebig von seinen Menschen streicheln. „Aber in der nächsten Nacht hat er den Verband selbst heruntergezupft und ist seitdem wieder ganz normal gelaufen“, berichtete Mosher und fügt hinzu: „Ich denke, die letzten Jahre haben ihn ein bisschen weich gemacht.“ Die ganze oscarwürige Leistung von Drama-Hund Jaqweenie lud sie auf TikTok hoch, wo der Clip bereits drei Millionen Mal gesehen und ca. 800.000 Mal geliked wurde.