CharLine Futterkohle für Tiere

charline futterkohle tiere hunde futter pflanzenkohle
© Foto: Fotolia - ndreaobzerova

Pflanzenkohle als gesundes Zusatzfuttermittel von CharLine

Die Basis für unser Leben auf der Erde ist Kohlenstoff (CO2). Dieses faszinierende Element ist in einen wunderbaren Kreislauf eingebettet und ermöglicht durch seine Vielfalt unser Leben auf der Erde. Dieser Kreislauf ist aber durch die Tätigkeit des Menschen aus den Fugen geraten. Durch die Freisetzung von im Boden gebundenem Kohlenstoff – also durch die Verbrennung von fossil gespeicherte Energiequellen und durch humuszehrende Bewirtschaftung – ist der CO2-Gehalt der Atmosphäre in bedenkliche und seit Menschengedenken noch nie dagewesene Höhen geschnellt.

Als Teil der Lösung sehen wir den Rohstoff Pflanzenkohle. Bei der Recherche darüber findet man sehr rasch heraus, dass dieser Rohstoff aufgrund seiner speziellen Fähigkeiten extrem vielfältig eingesetzt werden kann.

Pflanzenkohle ist:

  • Umweltfreundlich
  • CO2-Neutral /-Negativ
  • Extrem vielseitig

Darüber hinaus kann Pflanzenkohle als Zusatzfuttermittel einen großen Beitrag zur Tiergesundheit leisten und auch dem Umweltsystem so etwas zurückgeben.

Bei unserer Produktion setzen wir auf: Know-How und Regionalität

Die Rohstoffe für die Verkohlung werden aus der Region angeliefert (max. 70 km Entfernung), werden hier aufbereitet, getrocknet, gesiebt und anschließend verkohlt. Alle weiteren Verarbeitungsschritte, wie das Mischen der verschiedenen Pflanzenkohlen, Mahlen, Sieben, Trocknen, Pelletieren, Verpacken und Versand passiert ebenfalls im eigenen Haus! Die Produktionskapazität wird sukzessive an die Verkaufsmengen angepasst und entsprechend ausgebaut. Das führt zu effizienten, kurzen Wegen, Flexibilität und Schaffung von Arbeitsplätzen.

CharLine Futterkohle für den Hund – wie und warum?

charline hunde futterkohle labrador retriever

Durch die aktive Gift- und Schadstoffbindung wird der Magen-Darm-Trakt entlastet. Die positiven Effekte auf die Haut und das Fell sowie auf das Allgemeinbefinden des Hundes sind sichtbar. Futterkohle kann die Verwertbarkeit des üblichen Futters erhöhen, nach der Gabe von Medikamenten und Wurmkuren entlasten sowie Abhilfe bei Verdauungs- und Kotabsatzproblemen schaffen.

Die Vorteile für Ihren Hund im Überblick

  • Schad- und Giftstoffbindung im Magen-Darm-Trakt
  • Uraltes Hausmittel bei Magen-Darm-Problemen
  • Linderung von Durchfall
  • Geruchsärmerer Kot
  • Reduzierung von Blähungen
  • Schöneres Fell bei Langzeitanwendung
charline hunde futterkohle shetland sheepdog agility
  • Sehr niedrige Dosierung notwendig
  • Bindung von Schadstoffen führt zu erhöhtem Wohlbefinden der Tiere
  • Keine Futterumstellung notwendig

Für den Hund bieten wir zwei Varianten an: Mehl und Pellets

Die empfohlene Art der Anwendung

Bei Nassfütterung (Rohfleisch, Dosenfutter etc.) empfehlen wir unsere Mehl-Variante. Aufgrund der Feuchtigkeit des Futters haftet das Futterkohle-Mehl ausgezeichnet auf dem Futter und es wird zur Gänze mit aufgenommen.

Bei Trockenfutter empfehlen wir die Pellets. Aufgrund der Struktur und der festen Pressung gleichen die Pellets in ihrer Konsistenz dem Trockenfutter und werden somit sehr gut aufgenommen.

Die Futterkohle für Hunde wird in sehr geringen Mengen zum täglichen Futter beigemengt. Beim Einsatz von Medikamenten muss die Zugabe der Futterkohle ausgesetzt werden, da die Möglichkeit besteht, dass der Wirkstoff des Medikaments teilweise gebunden wird.

Für eine persönliche Beratung könnt ihr euch an folgende Nummer wenden: +43 664 1324858 oder ihr schaut auf www.char-line.com vorbei.

CharLine GmbH

Oberwarter Straße 100
7422 Riedlingsdorf
Tel.: +43 3357 421 98
Mail: [email protected]

charline hunde futterkohle produkte

PR