Brühl: Illegale Welpenhändler gefasst

brühl welpenhandel spielplatz hehlerei welpen hund polizei
Der Handel mit Hunden geschieht oftmals unter dubiosen Bedingungen. Seien Sie wachsam! / Symbolfoto: pixabay.

Auf einem Spielplatz in Brühl wurde ein illegaler Welpenhandel von einem aufmerksamen Zeugen verhindert. Die vermutlichen Hehler werden nun angezeigt, die Hunde befinden sich in Verwahrung.

Es waren merkwürdige Szenen, die sich in dieser Juliwoche auf dem Kinderspielplatz „Neue Bohle“ in Brühl der Metropolregion Rhein-Ruhr abspielten: Ein wachsamer Zeuge beobachtete drei Personen in Begleitung zweier Welpen und einer Hündin, die sich mit zwei scheinbaren Interessenten trafen und Verhandlungen begannen. Da diese merkwürdigen Umstände seinen Verdacht erregten, informierte der Zeuge die Polizei.

Wie der Brühler Schlossbote berichtete, stellten die Beamten vor Ort fest, dass die beiden Interessenten (beide 34 Jahre) bereits 1500 Euro für einen der Welpen übergeben hatten, der angeblich aus dem Wurf der anwesenden Hündin stammte. Schnell fanden sie außerdem heraus, dass der Impfausweis des Welpen Fälschungsmerkmale aufwies, und auch die TASSO-Marke der Hündin war falsch. Die drei Anbieter (15, 20 und 48 Jahre) aus Euskirchen verwickelten sich in Widersprüche, was die Herkunft der Hunde betraf, und der 20-Jährige machte gar eine falsche Angabe zu seinen Personalien. Da sich den Ermittlern deshalb der dringende Verdacht auf Hehlerei aufdrängte, ließen sie die Hunde durch das Ordnungsamt Brühl in Verwahrung nehmen und gaben den Interessenten ihre Geldsumme zurück. Die Herkunft der Hunde, die eventuell gestohlen worden sein könnten, wird nun festgestellt und gegen die Anbieter Strafanzeige erstattet werden.

Die Interessenten waren über eine Internetplattform auf das Angebot der dubiosen Händler gestoßen – eine Praxis, die viele unseriöse „Züchter“ oder sogar Betrüger zu ihrem Vorteil und zum Nachteil der Käufer und auch zum Leidwesen der Welpen nutzen. Manche Kleinanzeigenportale lassen daher aus Besorgnis um das Wohl der Tiere keinen privaten Tierhandel auf ihren Webseiten mehr zu.

Unsere Empfehlungen

Christopher Posch, Gerda Melchior, Volker Schütz
Die Welpenmafia: Wenn Hunde nur noch Ware sind
4,5 von 5 Sternen bei Amazon
Verlag: hansanord (2013)
Gebundenes Buch 19,99€
Kindle 6,99€