Adventkalender für Hunde

adventkalender hunde hundezeitung adventkalender gewinnen
Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Und auch unsere Vierbeiner freuen sich über Geschenke. / Foto: Die Hundezeitung

Bald ist Weihnachten! Und das bedeutet Christkindlmarkt, Glühwein trinken, Kekse backen, Christbaum besorgen und vor allem: Adventkalender besorgen! Und natürlich nicht auf den Adventkalender für Hunde vergessen.

Jede Familie plus vierbeinigen Kumpel verbringt die Vorweihnachtszeit ein wenig anders. Aber was wäre die Weihnachtszeit ohne Geschenke? Die Freude beim Aussuchen des optimalen Geschenks für den Partner, die Mutter, den Opa oder einfach nur die beste Freundin, bleibt unübertroffen. Natürlich dürfen auch die vierbeinigen Familienmitglieder nicht zu kurz geraten. Ob Hund oder Katze – auch sie bekommen ein schön eingepacktes Päckchen unter den Weihnachtsbaum. Denn was uns alle verbindet, ist die Liebe zu unseren Tieren. Und um euch die Zeit bis das Christkind (oder auch der Weihnachtsmann) kommt, zu versüßen, sind wir fleißige kleine Weihnachtswichtel und haben jedes Jahr tolle Produkte in einem Adventkalender für Hunde auf unserer Seite gesammelt.

Banner Adventkalender

Jeden Tag vom 01. bis 24. Dezember erwarten euch und eure Vierbeiner großartige Gewinne mit einem Gesamtwert von mehreren Tausend-Euro! Angefangen von Futter, über Spielzeug und Zubehör bis hin zu Urlaubsreisen – für jeden ist etwas dabei. Die einzige Bedingung? Einfach jeden Tag vorbeischauen, ein Türchen öffnen und Daumen drücken!  Für die besonders Neugierigen: Auf unserer Facebook- und Instagram-Seite findet ihr vielleicht Hinweise auf die unterschiedlichen Gewinne!

Woher kommt der Adventkalender überhaupt?

Mit Advent ist die Zeitspanne der vier Sonntage vor Weihnachten bis zum 24. Dezember gemeint. Der Beginn des Adventkalender lässt sich auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen. Es gibt zwar viele Vorläufer, die aber alle circa um diese Zeit an verschiedenen Orten entstanden sind. Schon um 1840 herum fingen Eltern an für ihre Kinder die Zeit bis Weihnachten irgendwie greifbar zu machen, damit sie die Zeit auch richtig erleben konnten. Bilder mit unterschiedlichen Motiven wurden aufgehängt, Striche gezeichnet (jeden Tag wurde dann einer weggewischt) oder auch Federn in Krippen gelegt.

Wann der erste Adventkalender für Hunde auf den Markt kam, ist nicht zwar nicht klar, aber eines wissen wir: es gibt mittlerweile zahlreiche unterschiedliche Adventkalender für Hunde. Unsere Favoriten findet ihr hier.

Auf alle Fälle wünschen wir euch und euren zwei- und vierbeinigen Familienmitgliedern die schöne, besinnliche Adventszeit und frohe Weihnachten.

ACHTUNG! Hunde gehören nicht unter den Weihnachtsbaum! Bitte davon absehen Welpen zu Weihnachten zu verschenken. Leider boomt der Welpenhandel um diese Zeit besonders. Bei verdächtigen Aktivitäten hin- und nicht wegschauen! So lässt sich Tierleid verhindern!